Zum Hauptinhalt springen

«Diese Entscheidung muss die Bank für sich allein treffen»

Muss die UBS ihre Unternehmensstruktur ändern? Im Interview äussert sich der SNB-Vizechef zum «Too big to fail»-Problem sowie zur Euro-Untergrenze.

«In der Zwischenzeit legen wir die Währungsreserven zinsbringend an»: Jean-Pierre Danthine, Vizepräsident der Schweizerischen Nationalbank.
«In der Zwischenzeit legen wir die Währungsreserven zinsbringend an»: Jean-Pierre Danthine, Vizepräsident der Schweizerischen Nationalbank.
Iris C. Ritter

Herr Danthine, genau vier Jahre sind seit der staatlichen Rettung der UBS vergangen. Seither ist auf regulatorischer Ebene viel geschehen. Sind Sie zuversichtlich, dass eine derartige Rettungsaktion hier in der Schweiz nie mehr nötig sein wird? Wir sind auf dem richtigen Weg, aber noch lange nicht am Ziel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.