ABO+

Die sieben Todsünden der Chefs

Firmen, die beim Vorstellungsgespräch ihre Vorurteile nicht reflektieren, verpassen die besten Talente.

hero image
Rafaela Roth@RafaEllaRoth

Heute Morgen werden sich in vielen Sitzungszimmern von Schweizer Geschäftsleitungen Männer in den 50ern gegenübersitzen, die an der Universität Stuttgart oder an der HSG St. Gallen Wirtschaftswissenschaften studiert haben und ein weisses Hemd tragen. Dies sagt eine Auswertung der IG Bank unter den 50 erfolgreichsten CEOs der Schweiz. Schuld an ihrer Ähnlichkeit sind die Unconscious Biases, zu Deutsch: unbewusste Vorurteile. Eine eigentlich hervorragende Erfindung unseres Gehirns, das pro Sekunde mit elf Millionen Sinneseindrücken bombardiert wird.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt