Zum Hauptinhalt springen

in der deutschen Wirtschaft besser

München Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich weiter aufgehellt.

Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg im Dezember von 101,4 auf 102,4 Punkte, wie das Ifo-Institut am Mittwoch mitteilte. Die befragten Unternehmen beurteilten ihre aktuelle Lage zwar etwas ungünstiger. Jedoch hat der Pessimismus bezüglich der weiteren Geschäftsentwicklung deutlich abgenommen. Das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer war nach sechs Rückgängen in Folge im November zum ersten Mal wieder gestiegen. In der Industrie hellte sich das Geschäftsklima weiter auf. Die Betriebe schätzten ihre momentane Situation zwar etwas ungünstiger ein, aber sie schauen deutlich optimistischer dem kommenden halben Jahr entgegen. Das gleiche Bild zeigte sich auf dem Bau - die aktuelle Lage wurde etwas ungünstiger, aber die Aussichten deutlich optimistischer beurteilt. Anders sieht es dagegen im Gross- und Einzelhandel aus. Hier sind die Unternehmen mit der Lage weniger zufrieden und auch etwas skeptischer mit Blick auf das kommende Halbjahr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch