Zum Hauptinhalt springen

Elfmeterschiessen in Warschau könnte Gipfel in Brüssel verlängern

Brüssel Wie lange die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union am Donnerstagabend in Brüssel zusammensitzen, könnte sich in Warschau entscheiden.

«Das hängt vom Elfmeterschiessen ab», hiess es aus dem Umkreis von EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy auf die Frage, wann der EU-Gipfel zur Schuldenkrise endet. Bei der Fussball-Europameisterschaft spielen am Abend (20.45 Uhr) in der polnischen Hauptstadt Deutschland und Italien um den Einzug ins Finale. Die Staats- und Regierungschefs wollen versuchen, den Fussball-Klassiker gemeinsam zu verfolgen, wie es aus dem Umfeld des Ratspräsidenten hiess. In diesem Kreis wurde offenbar damit gerechnet, dass der Sieger erst nach 120 Minuten durch Elfmeterschiessen ermittelt wird.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch