Zum Hauptinhalt springen

«Dann sagen sie, sie müssten noch die Frau fragen»

Der Detailhandel leidet unter dem «Showrooming». Kunden lassen sich im Laden beraten und kaufen dann billig online ein. Das Video zeigt, wie sich ein Ladenbesitzer wehrt.

Muss beraten und verkauft dann nichts: Jeans-Verkäufer Hans Steinmann.

Viele Kunden schätzen zwar die Fachberatung im Detailhandel. Aber kaufen wollen sie lieber billig in einem Onlineshop. Dieses Phänomen trägt den Namen «Showrooming». Laut einer gestern veröffentlichten Detailhandelsstudie leiden die Ladenbesitzer verstärkt darunter (Redaktion Tamediaberichtete darüber).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.