Zum Hauptinhalt springen

Bericht: Greta Thunberg kommt ans WEF

Wie schon im letzten Jahr wird die schwedische Klimaaktivistin nach Davos reisen. Die 17-Jährige soll drei Auftritte haben.

Greta Thunberg will auch 2020 am WEF in Davos teilnehmen. Foto: Keystone
Greta Thunberg will auch 2020 am WEF in Davos teilnehmen. Foto: Keystone

Greta Thunberg wird erneut zu Gast beim World Economic Forum in Davos sein. Dies berichtet die «Aargauer Zeitung». Demzufolge hat die mittlerweile 17-Jährige dieses Mal mindestens drei Auftritte.

Bei einem Podium soll sie sich zum Thema äussern, wie die Klimaleidenschaft der Jungen das Verhalten der Erwachsenen verändern kann. Ausserdem werde sie ein Input-Referat mit dem Titel «Den Klima-Kollaps abwenden» halten und an einem Nachtessen mit Meinungsführern teilnehmen.

Offiziell wird das WEF am 14. Januar die Teilnehmerliste bekannt geben. Bei ihrem letzten Davos-Besuch ist die junge Klimaaktivistin mit dem Zug gereist, die Fahrt dauerte hin und zurück rund 65 Stunden.

Das Weltwirtschaftsforum findet 2020 zum 50. Mal statt. Vom 21. bis 24. Januar treffen sich mehrere tausend Teilnehmer, darunter Spitzenpolitiker, Unternehmensführer und Vertreter gesellschaftlicher Organisationen. Sie diskutieren über globale Herausforderungen.

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch