Zum Hauptinhalt springen

Amazon nimmt drei Milliarden Dollar mit Anleihen ein

Seattle Der weltgrösste Internet-Händler Amazon hat sich drei Milliarden Dollar am Kapitalmarkt besorgt.

Die Anleihen haben eine Laufzeit bis 2015, 2017 und 2022, wie aus am Montag veröffentlichten Unterlagen bei der US-Börsenaufsicht SEC hervorgeht. Amazon will das Geld unter anderem in den Kauf seiner mehr als eine Milliarde Dollar teuren Firmenzentrale in Seattle stecken. Der Grossteil der Rückzahlungen wird erst nach fünf Jahren fällig: 1 Milliarden Dollar 2017 und 1,25 Milliarden im Jahr 2022.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch