Zum Hauptinhalt springen

Adval Tech und Mould Technologies prüfen Zusammenarbeit

Die Industriegruppen Adval Tech aus Niederwangen BE und die in Pfäffikon SZ ansässige Mould Technologies Holding (MTH) prüfen eine Zusammenarbeit im Geschäft mit Spritzgiesswerkzeugen.

Das Produktportfolio und die Technologien der beiden Unternehmen ergänzten sich, teilte Adval Tech am Freitag mit. Aufgrund der guten Zusammenarbeit bei einzelnen Projekten wollten die beiden Gruppen in den nächsten Monaten die Möglichkeiten einer engeren strategischen Zusammenarbeit prüfen. MTH ist eine Industriegruppe, die vom Hauptinvestor CGS Management seit 2008 rund um den Formenbauer Schöttli aus Diessenhofen TG aufgebaut wurde. Die börsenkotierte Adval Tech ist neben dem Spritzgiessen von Kunststoff auf Stanzen und Umformen von Metall spezialisiert. Der Industrielle Michael Pieper, der rund 21 Prozent an Adval Tech hält, hat unlängst ein Übernahmeangebot für die Lysser Industriegruppe Feintool lanciert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch