Zum Hauptinhalt springen

Kolumne Krogerus & TschäppelerWie viel von Ihrem Erfolg war Glück?

Menschen neigen dazu, ihre Erfolge als Folge ihrer Leistung zu sehen. Und vergessen, wer ihnen am meisten geholfen hat: der Zufall.

Foto: Roman Tschäppeler

Sprechen wir kurz vom Velofahren: Ach, dieses beflügelnde Gefühl, Rückenwind zu haben. Es geht voran, man ist beschwingt, das Tempo halten wir für das Ergebnis unserer eigenen Leistung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.