Zum Hauptinhalt springen

Spatenstich in ReichenbachÜberbauung soll für neuen Schub sorgen

In der Reudlen werden ab nächster Woche drei Mehrfamilienhäuser gebaut. Örtliche Unternehmer, die hinter dem Projekt stehen, versprechen sich viel.

In Reudlen bauen vier Unternehmer 18 Wohnungen zum Verkauf. Den Spatenstich führten von links Tomas v. Känel, Peter Mägert, Iris Mürner Thommen, Hans Ulrich Mürner, Gemeinderatspräsident (Obmann), Martin Mägert, Willy Matti, Gemeindepräsident, durch.
In Reudlen bauen vier Unternehmer 18 Wohnungen zum Verkauf. Den Spatenstich führten von links Tomas v. Känel, Peter Mägert, Iris Mürner Thommen, Hans Ulrich Mürner, Gemeinderatspräsident (Obmann), Martin Mägert, Willy Matti, Gemeindepräsident, durch.
Foto: Rösi Reichen

«Wohnen und geniessen»: Unter diesem Slogan werben Reichenbacher Unternehmer für Wohnungen in Reudlen in drei neuen Mehrfamilienhäusern. Sie werden aus Holz gebaut und mit einer Pelletheizung ausgestattet.

Zwei lokale Unternehmen – die A. Stoller AG und die Atelier Edelweiss GmbH – werden das Bauland an der alten Strasse 104 in Reudlen mit total 18 Wohneinheiten überbauen. Entsprechend wollen sie auf das Bauprojekt «mit grosser Wertschöpfung aufmerksam machen», wie es in der Einladung zum Spatenstich heisst. Dieser erfolgte nun am Freitag

Aufträge für die Region

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.