Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ticker zum Ukraine-KriegSelenski pocht weiter auf raschen EU-Beitritt USA sagen Ukraine über 2 Milliarden Dollar und präzisere Raketen zu

Die Nacht auf Samstag im Überblick
Wie nahe ist die Ukraine an einem EU-Beitritt? Wolodimir Selenski versucht Druck zu machen.
Auch G7 und Australien einigen sich auf Preisobergrenzen für russische Ölprodukte
EU-Ratspräsident sieht Zukunft der Ukraine bei der EU
EU einigt sich auf Preisdeckel für russische Ölprodukte
USA sagen Ukraine weitere Militärhilfe und Präzisionsraketen zu
Selenski drängt auf schnellere Lieferung von Waffen
«Niemand wird Bachmut aufgeben»: Präsident Wolodmir Selenski (r.) bei seinem Besuch in der schwer umkämpften Stadt kurz vor Weihnachten.
Luftalarm vor EU-Ukraine-Gipfel in Kiew
Gruppenbild in Kiew: Vor dem Gipfel zwischen der EU und der ukrainischen Führung hat es einen Luftalarm gegeben.
Ukraine begrüsst Freigabe von Leopard-1-Panzern
Russland will ukrainische Vermögen in der annektierten Krim verstaatlichen
Norwegen will 54 Leopard-2-Panzer der neuen Generation kaufen
Der norwegische Regierungschef Jonas Gahr Store kündigte an, dass Norwegen 54 Leopard-2-Panzer der neuen Generation aus Deutschland kaufen will. Hier mit dem deutschen Vizekanzler Robert Habeck bei einer gemeinsamen Presskonferenz im Januar in Oslo, Norwegen.
Kreml dementiert angebliches Angebot aus Washington
Berlin erteilt Ausfuhr-genehmigung für Leopard 1
EU liefert Millionen Energiesparbirnen an Ukraine
London: Zahl der rekrutierten Wagner-Söldner nimmt ab
Bericht: Deutschland gibt grünes Licht für weitere Panzer für die Ukraine
Deutschland will der Ukraine weitere schicken. Hier sind Kampfpanzer des Typs Leopard 1 in einem Lager des belgischen Rüstungsunternehmens OIP zu sehen.

Schweiz verweigert Weitergabe von Gepard-Munition

CIA sieht kommende Monate als entscheidend für Krieg
Die Nacht auf Freitag im Überblick
«Ich glaube, dass es die Ukraine verdient hat, bereits in diesem Jahr Verhandlungen über die EU-Mitgliedschaft aufzunehmen»: Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski. (2. Februar 2023)
Kiew wirft Russen Entführung von Kindern für sexuellen Missbrauch vor
Selenksi: Ukraine «verdient» Beginn von EU-Beitrittsverhandlungen in diesem Jahr
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski. (2. Februar 2023)
Scholz: «Krieg zwischen der Nato und Russland wäre furchtbar»

SDA/AFP/Redaktion Tamedia