Zum Hauptinhalt springen

Frage des Tages: Frauenquote in der Wirtschaft?

In Deutschland wird heftig um Frauenquoten gestritten. In der Schweiz gehen einige Grossunternehmen mit gutem Beispiel voran. Braucht es in der Wirtschaft eine Frauenquote? Stimmen Sie am Ende des Artikels ab!

Vincenzo Capodici
Die Unternehmerin Carolina Müller-Möhl sitzt in mehreren Verwaltungsräten, so zum Beispiel bei Nestlé, Orascom und NZZ.
Die Unternehmerin Carolina Müller-Möhl sitzt in mehreren Verwaltungsräten, so zum Beispiel bei Nestlé, Orascom und NZZ.
Keystone
Pamela Thomas-Graham gehört als erste Frau der Konzernleitung der Credit Suisse an. Sie ist Verantwortliche für Personalwesen, Unternehmenskommunikation, Markenführung und Werbung.
Pamela Thomas-Graham gehört als erste Frau der Konzernleitung der Credit Suisse an. Sie ist Verantwortliche für Personalwesen, Unternehmenskommunikation, Markenführung und Werbung.
Keystone
Jeannine Pilloud übernimmt im kommenden April bei der SBB die Leitung des Bereichs Personenverkehr.
Jeannine Pilloud übernimmt im kommenden April bei der SBB die Leitung des Bereichs Personenverkehr.
Keystone
Heliane Canepa wirkte von 2001 bis 2007 als CEO von Nobel Biocare. Sie wurde zweimal zur Schweizer Unternehmerin des Jahres gewählt.
Heliane Canepa wirkte von 2001 bis 2007 als CEO von Nobel Biocare. Sie wurde zweimal zur Schweizer Unternehmerin des Jahres gewählt.
Keystone
Isabelle Welton leitet seit einem Jahr als Country General Manager den Vorsitz der Geschäftsleitung der IBM Schweiz.
Isabelle Welton leitet seit einem Jahr als Country General Manager den Vorsitz der Geschäftsleitung der IBM Schweiz.
Keystone
Magdalena Martullo-Blocher, Tochter von alt Bundesrat Christoph Blocher, ist CEO der Ems Chemie Holding.
Magdalena Martullo-Blocher, Tochter von alt Bundesrat Christoph Blocher, ist CEO der Ems Chemie Holding.
Keystone
Catherine Mühlemann, viele Jahre Geschäftsführerin von MTV Central, sitzt im Verwaltungsrat der Swisscom.
Catherine Mühlemann, viele Jahre Geschäftsführerin von MTV Central, sitzt im Verwaltungsrat der Swisscom.
Keystone
Die Schweizerin Barbara Kux ist Mitglied des Siemens-Vorstands in Deutschland. Zuvor bekleidete sie Top-Positionen bei Nestlé und Ford Europa.
Die Schweizerin Barbara Kux ist Mitglied des Siemens-Vorstands in Deutschland. Zuvor bekleidete sie Top-Positionen bei Nestlé und Ford Europa.
Reuters
Silvia Ayyoubi ist oberste Personalverantwortliche des Roche-Konzerns.
Silvia Ayyoubi ist oberste Personalverantwortliche des Roche-Konzerns.
Keystone
1 / 11

«Ich bin keine Quotenfrau, sondern die beste Person für den Job», sagte Isabelle Welton vor einem Jahr in einem Gespräch mit «NZZ executive», nachdem sie zur neuen Länderverantwortlichen von IBM Schweiz ernannt worden war. Die heute 47-jährige IBM-Chefin hatte gemäss eigenen Aussagen beharrlich auf diese Spitzenposition hingearbeitet. Ihr kam aber auch entgegen, dass IBM zu den Unternehmen gehört, die die «gender diversity» ernst nehmen. Welton lehnt zwar Quotenfrauen ab. Sie befürwortet aber Frauenquoten – weil sonst die Gefahr bestehe, dass bei der Frauenförderung in der Wirtschaft nichts passiere. Bei IBM sind mittlerweile ein Drittel der Beförderungen Frauen vorbehalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen