Autor:: Urs Egli

News

«Der Bildungscampus ist nicht gescheitert»

Burgdorf Für Stadtpräsident Stefan Berger ist klar: Der Bildungscampus Burgdorf muss erste Priorität haben. Als SP-Grossrat will er nun für die Schaffung des nötigen Investitionsfonds kämpfen. Mehr...

Die Vorausdenkerin geht

Burgdorf Die Emmenstadt muss eine neue Stadtentwicklerin suchen: Birgit Kurz geht nach fünf Jahren bereits wieder. Mit dem neuen Chef der Burgdorfer Baudirektion habe ihr Abgang nichts zu tun. Mehr...

Für die Umfahrung Oberburg wird es eng

National- und Ständerat sind sich nach wie vor uneinig, ob die Umfahrung Oberburg vom Bund mitfinanziert werden soll. Falls die zur Diskussion stehenden 92 Millionen Franken nicht bewilligt werden, sieht es schlecht aus. Mehr...

Nicht alle wollen experimentieren

Burgdorf Um das Projekt experimentelles Wohnen ist es still geworden. Die Grünen sind in Sorge. Der Gemeinderat gibt Entwarnung. Mehr...

Länger wirten, aber ohne Musik

Burgdorf Fünf Beizen in der Oberstadt Burgdorf dürfen während der Sommerferien ihre Gäste am Wochenende eine Stunde länger im Freien bewirten. Mehr...

Interview

Ein Ja zu Koexistenz von Velo und Auto

Burgdorf Er hat die Burgdorfer Stadtentwicklung während Jahren massgeblich geprägt, jetzt tritt er 64-jährig als Leiter der Baudirektion ab: Peter Hänsenberger.  Mehr...

«Ich muss auch Selbstkritik üben»

Dan Ammon ist überzeugt, dass die Jagd ideale Bedingungen bietet, die ­Natur mit Augen und Ohren zu erleben. Der Ersiger ist ­Präsident des Jagd- und Wildschutzvereins Region Burgdorf. Mehr...

«Gerade als Kulturzentrum darf und muss die Altstadt leben»

Burgdorf Eine lebendige Altstadt ist für Peter Hänsenberger keine Utopie. Wenn alle Parteien gegenseitig Rücksicht nähmen, sei ein friedliches Nebeneinander von Leben, Arbeiten und Kultur möglich, ist der Leiter der Baudirektion überzeugt. Mehr...

«Bern ist eher ein Leuchtturm als Burgdorf»

Burgdorf «Grundsätzlich ist es suboptimal, wenn ein ganzes Departement nach Burgdorf verlagert wird», sagt Georges Bindschedler, Präsident der Berner Fachhochschule. Wie der Auszug des «Tech» aus Burgdorf kompensiert werde, sei noch nicht entschieden. Mehr...

«Wir wollen den Wehrwillen stärken»

Burgdorf Hauptmann Pierre-Alain Haller ist Präsident der Offiziersgesellschaft Burgdorf, die heuer das 125-jährige Bestehen feiert. Der Offizier der Militärjustiz ist stolz, das Erbe hochrangiger Vorgänger weiterzuführen. Mehr...

Hintergrund

Wenn Tiere im Plastiksack enden

Nationalstrasse Tag für Tag sammeln Mitarbeiter des kantonalen Tiefbauamts die totgefahrenen Tiere von den Autobahnen ein. Eine gefährliche Arbeit, die ab und an zu Emotionen führt. Mehr...

Museumsleiter sucht 160'000 Franken

Burgdorf Vielseitige Zugänge zum Kulturerbe will das Museum Schloss Burgdorf ab Ende April 2020 bieten. Ob dies gelingt, ist offen. Dem Verein fehlen noch 160'000 Franken. Mehr...

Hansdampf im Spital

Burgdorf Bernhard Antener kann es nicht lassen: Er war Gemeindepräsident und Grossrat, ist BLS-Verwaltungsrat – und nun auch Präsident der Regionalspital Emmental AG. Mehr...

Die SP sucht die Ruhe

Burgdorf 230 Ruhebänke stehen in der Stadt Burgdorf. Das zeigt eine Erhebung, die im Auftrag der hiesigen Genossen gemacht wurde. Mehr...

Umfahrung Oberburg kommt nicht bei allen an

Oberburg Die vom Kanton geplante Verkehrssanierung Burgdorf-Oberburg-Hasle stösst zwar bei den betroffenen Gemeinden mehrheitlich auf Gegenliebe. Doch üben die Grünen und der Verkehrs-Club Kritik am 418-Millionen-Projekt. Mehr...

Meinung

Trotz finanzieller Unsicherheit muss der Kanton vorwärtsmachen

Burgdorf/Oberburg Ein Kommentar von BZ-Redaktor Urs Egli zum Projekt «Emmentalwärts. Mehr...

Das Rennen beginnt neu

«Mit einem Vorsprung von gerade mal 927 Stimmen auf BDP-Ständerat Werner Luginbühl hat SVP-Ständerat Adrian Amstutz mit 143'350 Stimmen das beste Resultat der gestrigen Ständeratswahlen im Kanton Bern erzielt. » Mehr...

Trotz Fukushima nur ein halbherziger Schritt

«Das revidierte bernische Energiegesetz, das dem Kanton eine deutliche Verbesserung der Energieeffizienz gebracht hätte, ist beim Volk durchgefallen. Die Befürworter sind ernüchtert, dass Fukushima keine Spuren hinterlassen und das Abstimmungsverhalten nicht beeinflusst hat.» Mehr...

Der eigentliche Kampf wird im Herbst geführt

«Adrian Amstutz hat den ersten Wahlgang der Ständeratsersatzwahl klar zu seinen Gunsten entschieden. » Mehr...

Weg mit der Stempeluhr

«Das Stempeln der Arbeitszeit für Kader gehört abgeschafft.» Mehr...

Service

Die Krux mit dem Loch in der Kasse

Kirchberg Wer monatlich 3600 Franken verdient, kann ebenso zu Herbert Kämpfers Klienten gehören wie jemand, der 12'000 Franken in der Lohntüte hat. Der Budgetberater gibt allen Leuten Tipps, die mehr Geld ausgeben, als sie haben. Mehr...


«Der Bildungscampus ist nicht gescheitert»

Burgdorf Für Stadtpräsident Stefan Berger ist klar: Der Bildungscampus Burgdorf muss erste Priorität haben. Als SP-Grossrat will er nun für die Schaffung des nötigen Investitionsfonds kämpfen. Mehr...

Die Vorausdenkerin geht

Burgdorf Die Emmenstadt muss eine neue Stadtentwicklerin suchen: Birgit Kurz geht nach fünf Jahren bereits wieder. Mit dem neuen Chef der Burgdorfer Baudirektion habe ihr Abgang nichts zu tun. Mehr...

Für die Umfahrung Oberburg wird es eng

National- und Ständerat sind sich nach wie vor uneinig, ob die Umfahrung Oberburg vom Bund mitfinanziert werden soll. Falls die zur Diskussion stehenden 92 Millionen Franken nicht bewilligt werden, sieht es schlecht aus. Mehr...

Nicht alle wollen experimentieren

Burgdorf Um das Projekt experimentelles Wohnen ist es still geworden. Die Grünen sind in Sorge. Der Gemeinderat gibt Entwarnung. Mehr...

Länger wirten, aber ohne Musik

Burgdorf Fünf Beizen in der Oberstadt Burgdorf dürfen während der Sommerferien ihre Gäste am Wochenende eine Stunde länger im Freien bewirten. Mehr...

Gleich lange Spiesse für die Kleinsten

Burgdorf Die frühkindliche Förderung kann in Burgdorf wie vom Gemeinderat vorgeschlagen umgesetzt werden. Der Stadtrat strebt damit die Chancengleichheit für Fremdsprachige an. Mehr...

Ein halbherziges Ja zur Markthalle

Mit Murren hat der Burgdorfer Stadtrat der Verdoppelung des Betriebsdarlehens für die Markthalle auf 1 Million Franken zugestimmt. Die Abschreibungen werden vorerst nur bis 2020 von der Stadt getragen. Mehr...

Der Markthalle droht der Konkurs

Burgdorf Der Betrieb der Markthalle schreibt rote Zahlen. Besserung ist bestenfalls ab 2022 in Sicht. Jetzt soll die Stadt der Patientin unter die Arme greifen. Mehr...

Kampf gegen Qualm beginnt in Burgdorf

In den Bahnhöfen Burgdorf, Lyssach, Hindelbank und Schönbühl SBB dürfen Raucher auf den Perrons nicht mehr paffen, wo sie wollen, sondern nur noch an bestimmten Orten. Bis im Oktober sollen schweizweit 1000 Bahnhöfe dazukommen. Mehr...

Halteverbot unter Beschuss

Burgdorf Den asphaltierten Platz zwischen Hallenbad und Markthalle will die Stadt Burgdorf vom motorisierten Verkehr befreien. Das passt den Anstössern nicht. Jetzt entscheidet das Regierungsstatthalteramt. Mehr...

Das Unheil ereilte die Frau 55 Jahre nach der Fahrprüfung

Burgdorf Eine grobe Verkehrsregelverletzung war es nicht, als ein Auto und ein E-Bike-Lenker beim McDonald’s-Kreisel in Burgdorf miteinander kollidierten. Trotzdem wurde die Fahrerin des Wagens schuldig gesprochen. Mehr...

Ein Politikum erreicht die Kirche

Oberburg Soll im Kirchturm eine 5G-Mobilfunkanlage installiert werden? Das letzte Wort hat morgen das Volk. Mehr...

6 Millionen sind verbaut

Oberburg Das Auslaufbauwerk, eines der Herzstücke des Hochwasserschutzdamms in Oberburg, ist fertig. Nächste Woche wird der Luterbach durch diese Betonkonstruktion geleitet. Der restliche Bachlauf wird renaturiert. Mehr...

Fischermätteli: Die Besitzer sollen profitieren

Burgdorf Mit 2,15 Millionen Franken will der Regierungsrat den Bau von zehn energieeffizienten Wohnblocks im Fischermätteli unterstützen. Denn gebaut wird CO2-neutral mit Schweizer Holz im Minergie-A-Eco-Standard. Mehr...

Kritische Töne aus dem Grossen Rat

Burgdorf Nur für Hindus, die in der Stadt Burgdorf gewohnt haben, kann die Abdankung auf dem hiesigen Friedhof stattfinden. Für Angehörige desselben Glaubens, die sonst wo im Emmental lebten, gilt dies nicht. Mehr...

Ein Ja zu Koexistenz von Velo und Auto

Burgdorf Er hat die Burgdorfer Stadtentwicklung während Jahren massgeblich geprägt, jetzt tritt er 64-jährig als Leiter der Baudirektion ab: Peter Hänsenberger.  Mehr...

«Ich muss auch Selbstkritik üben»

Dan Ammon ist überzeugt, dass die Jagd ideale Bedingungen bietet, die ­Natur mit Augen und Ohren zu erleben. Der Ersiger ist ­Präsident des Jagd- und Wildschutzvereins Region Burgdorf. Mehr...

«Gerade als Kulturzentrum darf und muss die Altstadt leben»

Burgdorf Eine lebendige Altstadt ist für Peter Hänsenberger keine Utopie. Wenn alle Parteien gegenseitig Rücksicht nähmen, sei ein friedliches Nebeneinander von Leben, Arbeiten und Kultur möglich, ist der Leiter der Baudirektion überzeugt. Mehr...

«Bern ist eher ein Leuchtturm als Burgdorf»

Burgdorf «Grundsätzlich ist es suboptimal, wenn ein ganzes Departement nach Burgdorf verlagert wird», sagt Georges Bindschedler, Präsident der Berner Fachhochschule. Wie der Auszug des «Tech» aus Burgdorf kompensiert werde, sei noch nicht entschieden. Mehr...

«Wir wollen den Wehrwillen stärken»

Burgdorf Hauptmann Pierre-Alain Haller ist Präsident der Offiziersgesellschaft Burgdorf, die heuer das 125-jährige Bestehen feiert. Der Offizier der Militärjustiz ist stolz, das Erbe hochrangiger Vorgänger weiterzuführen. Mehr...

«Mit dem Konzept machen wir nicht alle glücklich»

Burgdorf Urs Lüthi, Chef der Burgdorfer Einwohner- und Sicherheitsdirektion, ist überzeugt, dass das neue Nutzungskonzept nicht zum nutzlosen Papiertiger wird. Das Konzept garantiere die rechtlichen Grundlagen für seine tägliche Arbeit. Mehr...

«Der drohende Ruin ist keine Schwarzmalerei»

Oberburg Gemeinderatspräsidentin Rita Sampogna leidet – wie viele Kollegen in anderen Gemeinden auch – unter stets steigenden Ausgaben, die sie nicht beeinflussen kann. In ihrer Not appelliert sie an die Emmentaler Grossräte. Mehr...

«Ohne Sponsoren? Wie soll das gehen?»

Burgdorf Der Schlussgang ist vorbei, jetzt beginnt für die Veranstalter des Eidgenössischen Schwingfestes die Aufarbeitung. OK-Präsident Andreas Aebi und Geschäftsführer Patrick Sommer sind zufrieden. Mehr...

«Warten auf den Kanton»

Burgdorf Der CEO der Regionalspital Emmental AG hofft, dass die Gesundheitsdirektion bezüglich Finanzierung des Projekts Bankgarantien leistet. Mehr...

«Wir bieten gepflegte Bierkultur»

Burgdorf Der Arzt Res Zbinden hatte die Idee für das ‹Burgdorfer› und tritt nun als Verwaltungsratspräsident der Brauerei zurück. Im Interview erklärt er, wieso dieses Bier so erfolgreich ist. Mehr...

«Die Kindernotfallmedizin ist in Mode»

Daniel Garcia arbeitet seit Anfang Jahr als Chefarzt am Inselspital. Er ist Leiter des neuen Notfallzentrums für Kinder und Jugendliche. Derzeitr werden viele Kinder mit Atemwegsinfekten und Fieber behandelt. Mehr...

Ein wöchentlicher Ruhetag ist der Kirche wichtig

Für den Abt von Einsiedeln, Martin Werlen, ist klar: «Dort, wo es um Menschen geht, soll sich die Kirche engagieren.» Deshalb unterstützt die katholische Kirche das Referendum gegen die Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten. Mehr...

Amt für Kultur: Bernhard Pulver gibt Probleme zu

Regierungsrat Bernhard Pulver gibt zu, dass es im Amt für Kultur Führungsprobleme gibt. Die Kündigung der beiden Kaderfrauen nimmt er trotzdem mit Bedauern zur Kenntnis. Mehr...

«Ich sehe nicht nur Zahlen, wenn ich in den Himmel schaue»

Bern Willy Benz versucht Dinge zu verstehen, die man nicht sehen kann, weil sie Milliarden Kilometern weit weg sind: Der renommierte Weltraumforscher der Uni Bern sucht nach Leben ausserhalb unseres Sonnensystems. Mehr...

«Der Kanton Bern spielt in der Champions League»

Nach der Wahl zum Regierungspräsidenten gibt Andreas Rickenbacher Einblick ins Powerplay der Alphatiere in der Berner Regierung und weist Kritik an Berns ökonomischer Schwäche zurück. Mehr...

Wenn Tiere im Plastiksack enden

Nationalstrasse Tag für Tag sammeln Mitarbeiter des kantonalen Tiefbauamts die totgefahrenen Tiere von den Autobahnen ein. Eine gefährliche Arbeit, die ab und an zu Emotionen führt. Mehr...

Museumsleiter sucht 160'000 Franken

Burgdorf Vielseitige Zugänge zum Kulturerbe will das Museum Schloss Burgdorf ab Ende April 2020 bieten. Ob dies gelingt, ist offen. Dem Verein fehlen noch 160'000 Franken. Mehr...

Hansdampf im Spital

Burgdorf Bernhard Antener kann es nicht lassen: Er war Gemeindepräsident und Grossrat, ist BLS-Verwaltungsrat – und nun auch Präsident der Regionalspital Emmental AG. Mehr...

Die SP sucht die Ruhe

Burgdorf 230 Ruhebänke stehen in der Stadt Burgdorf. Das zeigt eine Erhebung, die im Auftrag der hiesigen Genossen gemacht wurde. Mehr...

Umfahrung Oberburg kommt nicht bei allen an

Oberburg Die vom Kanton geplante Verkehrssanierung Burgdorf-Oberburg-Hasle stösst zwar bei den betroffenen Gemeinden mehrheitlich auf Gegenliebe. Doch üben die Grünen und der Verkehrs-Club Kritik am 418-Millionen-Projekt. Mehr...

Minigolf-Anlage: Der Urwald ist verschwunden

Burgdorf Andrea Huber und Alfred Ursprung haben das Zepter übernommen und die Minigolf-Anlage in Burgdorf à jour gebracht. Ende Juli wird das 50-jährige Bestehen gefeiert. Mehr...

Viele unterschätzen den Aufwand

Wein aus dem eigenen Rebberg herzustellen und zu geniessen, ist der Traum von vielen – auch im Emmental. Rebbaukommissär Jürg Maurer rät nicht davon ab, aber er zeigt die Grenzen auf. Mehr...

Wenn Beton die Geister scheidet

Burgdorf Trotz Kritik der SVP hält die Stadt Burgdorf an den Betonquadern an der Kreuzung Lochbach-/Brunnmattstrasse fest. Die Schulwegsicherheit ist für den Gemeinderat das zentrale Argument dafür. Mehr...

Ein Pfarrer zieht nach Maryland

Hindelbank Viereinhalb Jahre war Martin Ferrazzini Pfarrer im Dorf. Nun zieht der 34-Jährige mit seiner Familie vom Emmental in den US-Bundesstaat Maryland. Mehr...

Gefangene müssen bald zügeln

Burgdorf Die Aussenwohngruppe der Justizvollzugsanstalt Hindelbank dürfte im nächsten Jahr aus der Villa Schnell beim Bahnhof Burgdorf Steinhof ausziehen. Mehr...

Wenn der Komponist Ernst macht

Oberburg Der «Rothöchi-Marsch» wird am 4. Dezember uraufgeführt. Er geht auf einen Jux zurück. Mehr...

«Ein Familienbetrieb ist kostbar»

Heimiswil Alfred Widmer ist Bauer durch und durch. In der achten Generation hat er den Hof auf Gutisberg mit seiner Frau Maya bewirtschaftet. Nun haben die Jungen das Zepter übernommen. Mehr...

Wenn die Stunde schlägt

Wasen Kleine Zeitmesser sind nicht sein Ding. Ueli Zürcher hat sich den Grossuhren und Pendulen verschrieben – am liebsten widmet er sich den ruhenden. BZ-Redaktor Urs Egli wagte sich an die Kunstwerke der Technik heran. Mehr...

Die FDP fordert eine Sparschraube für Burgdorf

Burgdorf Jetzt konsumieren und später bezahlen, sei nicht die Politik des Gemeinderates. Deshalb will er von einer Schuldenbremse nichts wissen. Am Montag entscheidet der Stadtrat. Mehr...

Wenn Katzenstreu für Muskeln sorgt

Woche für Woche werden in Burgdorf 50 bis 60 Tonnen Abfall entsorgt. Bei Hitze und Kälte müssen die Männer der Abteilung Stadtreinigung und Entsorgung an die Säcke und Container. Mehr...

Trotz finanzieller Unsicherheit muss der Kanton vorwärtsmachen

Burgdorf/Oberburg Ein Kommentar von BZ-Redaktor Urs Egli zum Projekt «Emmentalwärts. Mehr...

Das Rennen beginnt neu

«Mit einem Vorsprung von gerade mal 927 Stimmen auf BDP-Ständerat Werner Luginbühl hat SVP-Ständerat Adrian Amstutz mit 143'350 Stimmen das beste Resultat der gestrigen Ständeratswahlen im Kanton Bern erzielt. » Mehr...

Trotz Fukushima nur ein halbherziger Schritt

«Das revidierte bernische Energiegesetz, das dem Kanton eine deutliche Verbesserung der Energieeffizienz gebracht hätte, ist beim Volk durchgefallen. Die Befürworter sind ernüchtert, dass Fukushima keine Spuren hinterlassen und das Abstimmungsverhalten nicht beeinflusst hat.» Mehr...

Der eigentliche Kampf wird im Herbst geführt

«Adrian Amstutz hat den ersten Wahlgang der Ständeratsersatzwahl klar zu seinen Gunsten entschieden. » Mehr...

Weg mit der Stempeluhr

«Das Stempeln der Arbeitszeit für Kader gehört abgeschafft.» Mehr...

Kindgerecht

«Revisionen des bernischen Volksschulgesetzes waren bisher oft Versuche, die Berner Schule umzukrempeln. Gefruchtet haben diese selten etwas.» Mehr...

Rasche Klärung

Längst haben Schweizer Universitätsrektoren Alarm geschlagen, weil die Qualität der Matura gelitten habe. So stark, dass für einzelne Studiengänge Aufnahmeprüfungen in Erwägung gezogen werden. Selbst wer ein Maturitätszeugnis in der Tasche hat, soll nicht mehr prüfungsfrei zum Studium zugelassen werden. Mehr...

SVP auf Abwegen

«Ausweise sind jahrelang gültig. Der lange Weg muss also nur alle zehn Jahre unter die Räder genommen werden und ist deshalb auch einem Oberhasler zuzumuten.» Mehr...

Die Krux mit dem Loch in der Kasse

Kirchberg Wer monatlich 3600 Franken verdient, kann ebenso zu Herbert Kämpfers Klienten gehören wie jemand, der 12'000 Franken in der Lohntüte hat. Der Budgetberater gibt allen Leuten Tipps, die mehr Geld ausgeben, als sie haben. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Langenthaler Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Langenthaler Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!