Autor:: Martin Burkhalter

News

Erneuter Wechsel in der Führung

Lützelflüh Eine der drei neuen Schulleiterinnen in Lützelflüh hat während der Probezeit gekündigt. Der Grund ist ein ominöser Konflikt. Derweil munkelt man auch von einem schwierigen Arbeitsklima. Mehr...

Letzte Runde

Burgdorf Es war der drittletzte Freitag im alten Jahr. Der drittletzte Freitag, ehe eine Ära zu Ende geht. Ehe ein Dutzend Stammgäste sich einen anderen Zufluchtsort suchen muss. Auf ein paar letzte Biere im Warteck in Burgdorf. Mehr...

Es hat sich ausgespart

Rüegsau Die grossen finanziellen Herausforderungen bringen die Bürgerinnen und Bürger nicht aus der Ruhe. An der Gemeindeversammlung wurden Kredite für 1,7 Millionen Franken genehmigt. Mehr...

Von Menschen und Häusern

Trachselwald Hans Minder liebt die Geschichte. Vor allem jene des Emmentals. Im Januar bringt er ein Heimatbuch über die Gemeinde Trachselwald heraus. Das passt zu den anstehenden Jubiläen, ist aber zeitlich nur ein Zufall. Mehr...

Wirtewechsel im Gasthof Rössli

Wasen Doris Meister hört im Gasthof Rössli in Wasen Ende März auf. Einen Nachfolger gibt es bereits: Michael Held. Er hat auf der Lüderenalp den Hut genommen. Das Restaurant bekommt derweil ein Facelifting. Mehr...

Interview

Die nächste Kündigung in Walkringen

Walkringen Schon zum dritten Mal innert zweier Jahre hat eine stellvertretende Gemeindeschreiberin in Walkringen gekündigt. Auch die Lehrstelle in der Verwaltung wurde aufgelöst. Mehr...

Der «Präsident der Unzufriedenen»

Walkringen Ein Dutzend Mitarbeitende sind unter Peter Stucki zurückgetreten. Im Interview sagt der Walkringer Gemeindepräsident, dass vor allem Differenzen innerhalb des Gemeinderats zu den Abgängen geführt haben. Mehr...

Hintergrund

Der letzte Gärtner

Rüderswil Der Beruf des Totengräbers gehört seit über 200 Jahren zur Familie. Es ist eine lange Tradition, die mit der Pensionierung von Peter Wälti zu Ende geht. Den 67-Jährigen stört das aber überhaupt nicht. Mehr...

«Es ist nur der Hügel, der uns trennt»

Trachselwald Mit Kathrin Scheidegger ist nach 70 Jahren wieder einmal jemand aus dem Dorf an der Spitze der Exekutive. Obwohl kein Widerstand aus Heimisbach zu hören ist, hat sie ein turbulentes erstes Jahr hinter sich. Mehr...

Arbeitslos mit 61: «Bin für alles zu haben»

Wasen Als er mit 61 Jahren seine Stelle verlor, fiel der Wasener Bruno Hulliger in ein Loch und musste eineinhalb Jahre in die Therapie. Einen Job sucht er immer noch. Mehr...

Selbstbewusst, offen, konservativ

Für die Schü­lerinnen und Schüler dieser berufsvorbereitenden Klasse sind Anstand, Hilfsbereitschaft und die Wahrung traditioneller Werte wichtig. Eine Europaeuphorie ist derweil nicht auszumachen. Noch nicht, vielleicht. Mehr...

Gegen die Arbeitslosigkeit im Alter

Langenthal Franziska ­Hulliger hat bei der Mopac ­gearbeitet, bis ihr 2011 gekündigt wurde. Dann war sie lange ohne Stelle. Als auch ihr Mann seinen Job verlor, gründete sie die Gruppe Arbeitslosigkeit 50+, um Betroffenen zu helfen. Mehr...

Meinung

Huch, Sextoys

Sumiswald Die Firma Luststube Toyparty aus Sumiswald wollte sich ins Handelsregister eintragen lassen. Und blitzte ab. Wir haben den Fall aufgerollt – mit all seinen schlüpfrigen Details. Mehr...

Bern & so

«Mach ein paar Kinder.»

Martin Burkhalter über Nachwuchs und das Glücklichsein. Mehr...

Bern & so

Ab geht die Post

Martin Burkhalter über nostalgische Poststellenbesuche im Emmental. Mehr...

Bern & so

Schall und Rauch – ein Kammerspiel

Eine Geschichte aus dem Fumoir. Mehr...

Ein Hit in zwei Tagen

In der neuen Sendung «Songmates» von SRF treffen zwei Schweizer Musiker aufeinander und müssen innert 48 Stunden ein Lied schreiben. Das Format ist gelungen – aber weniger wegen der Musik. Mehr...


Erneuter Wechsel in der Führung

Lützelflüh Eine der drei neuen Schulleiterinnen in Lützelflüh hat während der Probezeit gekündigt. Der Grund ist ein ominöser Konflikt. Derweil munkelt man auch von einem schwierigen Arbeitsklima. Mehr...

Letzte Runde

Burgdorf Es war der drittletzte Freitag im alten Jahr. Der drittletzte Freitag, ehe eine Ära zu Ende geht. Ehe ein Dutzend Stammgäste sich einen anderen Zufluchtsort suchen muss. Auf ein paar letzte Biere im Warteck in Burgdorf. Mehr...

Es hat sich ausgespart

Rüegsau Die grossen finanziellen Herausforderungen bringen die Bürgerinnen und Bürger nicht aus der Ruhe. An der Gemeindeversammlung wurden Kredite für 1,7 Millionen Franken genehmigt. Mehr...

Von Menschen und Häusern

Trachselwald Hans Minder liebt die Geschichte. Vor allem jene des Emmentals. Im Januar bringt er ein Heimatbuch über die Gemeinde Trachselwald heraus. Das passt zu den anstehenden Jubiläen, ist aber zeitlich nur ein Zufall. Mehr...

Wirtewechsel im Gasthof Rössli

Wasen Doris Meister hört im Gasthof Rössli in Wasen Ende März auf. Einen Nachfolger gibt es bereits: Michael Held. Er hat auf der Lüderenalp den Hut genommen. Das Restaurant bekommt derweil ein Facelifting. Mehr...

Der Ärger der Emmentaler Bauern

Trachselwald Was die Politik von den Landwirten verlangt, können nicht alle bieten. Gerade zwischen Langnau und Sumiswald fühlen sich etliche nicht ernst genommen. Das zeigte ein Diskussionsabend mit SVP-Grossrat Hans Jörg Rüegsegger. Mehr...

Nun ist schlafen im Schlossturm möglich

Sumiswald Ab sofort kann, wer will, im Schloss übernachten: Das Bed and Breakfast ist bezugsbereit. Mit Maria Holzkamp wurde auch eine erfahrene Gastgeberin gefunden. Mehr...

Die Angst vor dem Sparpaket

Wenn der Grosse Rat im November über das Entlastungspaket 2018 debattiert, werden die Leiter der Emmentaler Alters- und Pflegezentren ­dies zitternd verfolgen. Denn die ­geplanten Sparmassnahmen hätten einschneidende Folgen, heisst es hier wie da. Mehr...

Zurück zum Start und dann noch mal von vorne?

Dürrenroth Anstatt eines Holzlagers erstellte ein Landwirt in Dürrenroth eine Wohnung. Inzwischen hat er sie wie verfügt wieder zurückgebaut. Nun hofft er auf die Ortsplanungsrevision. Mehr...

Hürde ist genommen

Lützelflüh Der neue Wasserversorgungsvertrag ist unterschrieben. Jetzt kann die Kühni AG in Ramsei ihren Betrieb endlich erweitern und die Passerelle in Angriff nehmen. Mehr...

Landi-Lager verkauft

Rüegsbach Die noch junge Genossenschaft Landi Region Aemme sass schon ein erstes Mal zusammen: An der ausserordentlichen Generalversammlung ging es um den Verkauf des alten Lagerhauses. Mehr...

Die Gemeinde in der Hosentasche

Lützelflüh Seit Anfang Juli verfügt das Gotthelf-Dorf über eine eigene App. Es ist damit ein Pionier im Emmental. Die Technologie ist vielversprechend und könnte sogar das Zusammenleben verändern. Mehr...

Visionen zum Kasag-Gebiet

Langnau In der Kupferschmiede konnten Interessierte an einer Veranstaltung ihre Ideen und Wünsche für die künftige Nutzung des Kasag-Gebiets kundtun. Sie taten es, wenn auch leicht seufzend. Mehr...

Dem Teufel auf der Schliche

In ein Dutzend Sprachen ist Gotthelfs «Die schwarze Spinne» schon übersetzt worden. Jetzt gibt es sie auch auf Portugiesisch. Dank Marcus Mazzari. Vor allem das Diabolische in der Geschichte hat es dem Professor angetan. Mehr...

Gut fürs Herz, gut fürs Hirn

Sumiswald Fünfmal im Jahr findet im Alterszentrum Sumiswald ein Demenz-Café statt, wo sich alle Interessierten und Betroffenen über das Thema informieren können. Oft sind es falsche Hoffnungen, die den Menschen zu schaffen machen. Mehr...

Die nächste Kündigung in Walkringen

Walkringen Schon zum dritten Mal innert zweier Jahre hat eine stellvertretende Gemeindeschreiberin in Walkringen gekündigt. Auch die Lehrstelle in der Verwaltung wurde aufgelöst. Mehr...

Der «Präsident der Unzufriedenen»

Walkringen Ein Dutzend Mitarbeitende sind unter Peter Stucki zurückgetreten. Im Interview sagt der Walkringer Gemeindepräsident, dass vor allem Differenzen innerhalb des Gemeinderats zu den Abgängen geführt haben. Mehr...

Der letzte Gärtner

Rüderswil Der Beruf des Totengräbers gehört seit über 200 Jahren zur Familie. Es ist eine lange Tradition, die mit der Pensionierung von Peter Wälti zu Ende geht. Den 67-Jährigen stört das aber überhaupt nicht. Mehr...

«Es ist nur der Hügel, der uns trennt»

Trachselwald Mit Kathrin Scheidegger ist nach 70 Jahren wieder einmal jemand aus dem Dorf an der Spitze der Exekutive. Obwohl kein Widerstand aus Heimisbach zu hören ist, hat sie ein turbulentes erstes Jahr hinter sich. Mehr...

Arbeitslos mit 61: «Bin für alles zu haben»

Wasen Als er mit 61 Jahren seine Stelle verlor, fiel der Wasener Bruno Hulliger in ein Loch und musste eineinhalb Jahre in die Therapie. Einen Job sucht er immer noch. Mehr...

Selbstbewusst, offen, konservativ

Für die Schü­lerinnen und Schüler dieser berufsvorbereitenden Klasse sind Anstand, Hilfsbereitschaft und die Wahrung traditioneller Werte wichtig. Eine Europaeuphorie ist derweil nicht auszumachen. Noch nicht, vielleicht. Mehr...

Gegen die Arbeitslosigkeit im Alter

Langenthal Franziska ­Hulliger hat bei der Mopac ­gearbeitet, bis ihr 2011 gekündigt wurde. Dann war sie lange ohne Stelle. Als auch ihr Mann seinen Job verlor, gründete sie die Gruppe Arbeitslosigkeit 50+, um Betroffenen zu helfen. Mehr...

Was vom Sturm übrig bleibt

Emmental Wenn ein Unwetter durchs Land fegt, hinterlässt es nicht nur Schäden, sondern etwa bei Forstunternehmen und Sägereien auch volle Auftragsbücher. In dieser Hinsicht war Burglind eher ein laues Lüftchen. Mehr...

«Hier ist Frieden»

Wer im Kuttelbad wirtet, muss die Abgeschiedenheit mögen. Jacqueline Feldkircher tut das seit drei Jahren. Im Frühling hört sie auf. Nicht, weil sie genug hätte, sondern weil das Geld nicht reicht. Mehr...

Den Anfang machte ein Mauersegler

Wasen 1993 gründete Martin Leuenberger den Natur- und Vogelschutzverein Wasen. Weit über 1000 Nistkästen betreut er heute. Mit seinem Engagement ist Leuenberger weit herumgekommen. Mehr...

Die Treue beruht auf Gegenseitigkeit

Die Spar- und Leihkasse Wynigen und die ­Ersparniskasse Affoltern ­gehören gemäss einer Studie zu den besten Retailbanken der Schweiz. Sie sind aber auch eng mit ihren Gemeinden verbunden. Mehr...

Herrschaftliche Nächte

Sumiswald Das Bed and Breakfast im Schlossturm Sumiswald ist seit einem Monat geöffnet und wird schon rege genutzt. Wie sich zeigt, schläft es sich vorzüglich in den altehr­würdigen Räumlichkeiten. Das Schloss ist endlich erwacht. Mehr...

Fragen zu Schwaars Vermächtnis

Langnau In der Oberfeldturnhalle lagern Werke aus Hans Ulrich Schwaars Kunstsammlung. Wegen des Umbaus muss das Depot geräumt werden. Zudem wird die Stiftung als Besitzerin bis 2019 aufgelöst. Was mit dem Nachlass passieren soll, ist unklar. Mehr...

«Die Schuld liegt bei den Behörden»

Angst, Scham, aber auch Unkenntnis halten viele Opfer von Zwangsmassnahmen davon ab, ihre Ansprüche auf Solidaritätsbeiträge geltend zu machen. Ein Initiativkomitee ermuntert Angehörige, auf Betroffene zuzugehen. Mehr...

Im Rausch der Bilderrätsel

Sumiswald Etlichen Bildern von Johann Schär fehlt das Entstehungsdatum. So auch bei dieser Dorfansicht. Der Chronist Dieter Sigrist ging dem Rätsel auf den Grund. Und löste gleich noch ein zweites. Mehr...

Ein Lied auf die Kameradschaft

Emmenmatt Jeden Dienstag trifft sich das Jodlerchörli Moosegg zum Proben, und das schon seit 75 Jahren. Neben der Gelegenheit zum Singen gibt der Chor seinen Mitgliedern vor allem eins: Zusammengehörigkeit. Mehr...

Die Viehzucht im Blut

Wasen 1892 schlossen sich fünfzehn Landwirte zum Viehzuchtverein Sumiswald zusammen. Mit dabei war auch Ulrich Oppliger. Sein Urenkel, Alexander, ist heute auch Viehzüchter. Vieles hat sich geändert, eines gilt immer noch: Ein guter Muni ist die halbe Herde. Mehr...

Huch, Sextoys

Sumiswald Die Firma Luststube Toyparty aus Sumiswald wollte sich ins Handelsregister eintragen lassen. Und blitzte ab. Wir haben den Fall aufgerollt – mit all seinen schlüpfrigen Details. Mehr...

Bern & so

«Mach ein paar Kinder.»

Martin Burkhalter über Nachwuchs und das Glücklichsein. Mehr...

Bern & so

Ab geht die Post

Martin Burkhalter über nostalgische Poststellenbesuche im Emmental. Mehr...

Bern & so

Schall und Rauch – ein Kammerspiel

Eine Geschichte aus dem Fumoir. Mehr...

Ein Hit in zwei Tagen

In der neuen Sendung «Songmates» von SRF treffen zwei Schweizer Musiker aufeinander und müssen innert 48 Stunden ein Lied schreiben. Das Format ist gelungen – aber weniger wegen der Musik. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Langenthaler Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.