Autor:: Felix Straumann

Redaktor Wissen


News

«Kritik komplett unfundiert»: Ärzte streiten über Luftverschmutzung

Über 100 Lungenärzte kritisieren in Deutschland die Grenzwerte für Stickoxid und Feinstaub als zu streng. Das sorgt in der Schweiz für Verunsicherung. Mehr...

Antibabypille erhöht Suizidgefahr

Hersteller müssen künftig darauf hinweisen, dass die Pille zu Depressionen führen kann. Sie reagieren damit auf eine neue Studie. Mehr...

Ist Speckessen das neue Rauchen?

SonntagsZeitung Studien versprechen ein längeres Leben bei Genuss von Kaffee oder Haselnüssen. Absurd, sagt Epidemiologe John Ioannidis. Mehr...

Ein Pieks gegen das Killervirus

SonntagsZeitung Erstmals hilft ein Impfstoff, eine Ebolaepidemie einzudämmen. Schweizer haben ihn mitentwickelt. Mehr...

Schweizer stirbt an Gelbfieber

In Brasilien hat die Zahl von Gelbfieberfällen massiv zugenommen. Jetzt ist erstmals ein 44-jähriger Schweizer Tourist daran gestorben. Mehr...

Interview

Herr ETH-Präsident, wie wollen Sie gegen Klimaskepsis ankämpfen?

Joël Mesot erklärt, was er dem wachsenden Misstrauen der Bevölkerung gegenüber der Wissenschaft entgegensetzen will. Mehr...

«Übertreibungen sind in der Krebsforschung verbreitet»

SonntagsZeitung Die Entwicklung von Krebsimmuntherapien stagniert. Wie soll es weitergehen? Der Leiter der Onkologie bei Novartis ordnet ein. Mehr...

ETH-Statiker: «Brücke kann ohne Warnsignale einbrechen»

Interview Baustatiker Thomas Vogel über das Brückenunglück in Genua und ob ein solcher Einsturz auch in der Schweiz passieren könnte. Mehr...

«Panik bei der Hasenpest ist fehl am Platz»

SonntagsZeitung Bakteriologe Matthias Wittwer über eine infizierte Joggerin und die starke Zunahme von Ansteckungen. Mehr...

«Nicht Trump ist verrückt, die Amerikaner sind es»

SonntagsZeitung Soziale Probleme zu psychischen Krankheiten zu erklären, diente oft als Ausrede, findet Psychiater Allen Frances. Mehr...

Hintergrund

So funktioniert das Grippe-Frühwarnsystem

Das Netzwerk Sentinella der Schweizer Hausärzte sammelt Daten zu häufigen Krankheiten. Das dient dem Erkennen von Grippewellen – und vielem mehr. Mehr...

Mit E-Zigaretten hören fast doppelt so viele Raucher auf

Die Dampfgeräte zeigen bei der Rauchentwöhnung gute Ergebnisse. Aber wie gefährlich sind die E-Zigaretten? Eine Schweizer Studie soll das nun klären. Mehr...

Mit seiner Hilfe durch das «Tal des Todes»

Porträt Hoffnungsvolle Therapieansätze scheitern oft, wenn sie das Labor verlassen. Simon Hoerstrup will als Co-Direktor des Wyss-Zentrums in Zürich den Übergang in die Klinik verbessern. Mehr...

«Wir müssen uns als Gesellschaft mit der Humangenetik befassen»

Porträt Andrea Büchler ist Präsidentin der Nationalen Ethikkommission. Sie sucht die öffentliche Diskussion. Mehr...

Eine neue Zürcher Therapie weckt Hoffnung für Gelähmte

Seit Jahrzehnten forscht Neurowissenschaftler Martin Schwab an seiner Anti-Nogo-Therapie. Nun startet die lang erwartete, erste grosse internationale Studie. Mehr...

Meinung

Komplementärmedizin: Empörung ist völlig überspannt

Kommentar Komplementärmedizin ist teurer als geglaubt. Die wahren Kostentreiber sind aber andere. Mehr...

Wie die Ärzte im Mittelalter

Kommentar Die Zusammenarbeit von Coiffeuren und Schönheitsärzten birgt eine besondere Ironie. Mehr...

Es gab genügend Hinweise

Analyse Jahrelang operierte und behandelte Ralf Senner Übergewichtige fehlerhaft. Viele wussten von problematischen Vorfällen, ohne zu agieren. Mehr...

Wie «smart» die schwarze Liste der Ärzte wirklich ist

Analyse Unter dem Titel «Smarter Medicine» haben Ärzte soeben eine Negativliste von unnötigen Behandlungen veröffentlicht. Diese gelten allerdings schon lange als überholt. Mehr...

Das ist doch wurst

Analyse Es gibt keinen Grund sich aufzuregen, nur weil die WHO zur Mässigung beim Fleischkonsum rät. Mehr...


«Kritik komplett unfundiert»: Ärzte streiten über Luftverschmutzung

Über 100 Lungenärzte kritisieren in Deutschland die Grenzwerte für Stickoxid und Feinstaub als zu streng. Das sorgt in der Schweiz für Verunsicherung. Mehr...

Antibabypille erhöht Suizidgefahr

Hersteller müssen künftig darauf hinweisen, dass die Pille zu Depressionen führen kann. Sie reagieren damit auf eine neue Studie. Mehr...

Ist Speckessen das neue Rauchen?

SonntagsZeitung Studien versprechen ein längeres Leben bei Genuss von Kaffee oder Haselnüssen. Absurd, sagt Epidemiologe John Ioannidis. Mehr...

Ein Pieks gegen das Killervirus

SonntagsZeitung Erstmals hilft ein Impfstoff, eine Ebolaepidemie einzudämmen. Schweizer haben ihn mitentwickelt. Mehr...

Schweizer stirbt an Gelbfieber

In Brasilien hat die Zahl von Gelbfieberfällen massiv zugenommen. Jetzt ist erstmals ein 44-jähriger Schweizer Tourist daran gestorben. Mehr...

Streit um die richtige Geburt

SonntagsZeitung Bisher durften Geburtshäuser auch Risiko-Entbindungen durchführen. Der Kanton Zürich will dafür aber nicht mehr bezahlen. Jetzt wehren sich die Hebammen. Mehr...

Studie wird «Behandlung von Bluthochdruck stark verändern»

Die Studie ist ein Meilenstein: Mit einer stärkeren Senkung des Blutdrucks könnten viele Todesfälle verhindert werden – aber zu einem hohen Preis. Mehr...

Forscher kritisieren fehlende Studien zu Ritalin

Die Wirkung von Psychostimulanzien wie Ritalin ist schlecht belegt. Das zeigt nun eine umfassende Analyse durch renommierte Wissenschaftler. Mehr...

Ausgefuchst

BILDSTRECKE Die Wettbewerbsgewinner des «Wildflife Photographer of the Year 2015» stehen fest. Die besten Fotos jeder Kategorie in unserer Bildstrecke. Mehr...

Jedes Jahr eine Million Krebsabstriche zu viel

Die Frauen in der Schweiz lassen den Pap-Abstrich zur Gebärmutterhalskrebs-Vorsorge viel zu häufig vornehmen. Die Gynäkologen wollen nun darauf reagieren. Mehr...

Kälte macht die Hitze nur noch schlimmer

Mit Höchsttemperaturen bis zu 37 Grad ist es draussen gleich warm wie in unserem Körper. Warum macht uns das trotzdem zu schaffen? Mehr...

Umstrittene Genversuche mit menschlichen Embryonen

In China haben Forscher das Erbgut von Embryonen manipuliert. Der Versuch gilt weltweit als Tabubruch. Mehr...

Gewalt gewinnt an Gewicht

Infografik Für Männer sind Todesfälle durch Gewalt und Unfälle ähnlich bedeutend wie jene durch Krebs. Mehr...

Schweizer Ebola-Impfstudie zeigt Resultate

Einen Monat nach dem Start der Impfungen zieht der Leiter der Studie eine erste, vorsichtig positive Bilanz. Mehr...

Die Qual mit dem Qualitätszentrum

Bei Fleischfabrikanten würden Hygienemassnahmen rigoroser durchgesetzt als in Unispitälern, sagt Oliver Peters vom BAG. Das vom Bund geplante Qualitätszentrum stösst trotzdem auf breite Ablehnung. Mehr...

Herr ETH-Präsident, wie wollen Sie gegen Klimaskepsis ankämpfen?

Joël Mesot erklärt, was er dem wachsenden Misstrauen der Bevölkerung gegenüber der Wissenschaft entgegensetzen will. Mehr...

«Übertreibungen sind in der Krebsforschung verbreitet»

SonntagsZeitung Die Entwicklung von Krebsimmuntherapien stagniert. Wie soll es weitergehen? Der Leiter der Onkologie bei Novartis ordnet ein. Mehr...

ETH-Statiker: «Brücke kann ohne Warnsignale einbrechen»

Interview Baustatiker Thomas Vogel über das Brückenunglück in Genua und ob ein solcher Einsturz auch in der Schweiz passieren könnte. Mehr...

«Panik bei der Hasenpest ist fehl am Platz»

SonntagsZeitung Bakteriologe Matthias Wittwer über eine infizierte Joggerin und die starke Zunahme von Ansteckungen. Mehr...

«Nicht Trump ist verrückt, die Amerikaner sind es»

SonntagsZeitung Soziale Probleme zu psychischen Krankheiten zu erklären, diente oft als Ausrede, findet Psychiater Allen Frances. Mehr...

«Die Region Zürich hat wesentlich zum Anstieg beigetragen»

Interview Die Organspende-Organisation Swisstransplant meldet für 2015 einen Allzeitrekord an Spenden. Direktor Franz Immer glaubt an eine nachhaltige Entwicklung. Mehr...

100'000 Franken aus dem eigenen Sack für die Krebstherapie

Roger Stupp, Chefarzt Onkologie am Unispital Zürich, kritisiert die Krankenkassen, weil sie in gewissen Fällen Krebsmittel nicht mehr vergüten. Mehr...

«Rund 0,5- bis 1-mal häufiger Sex im Monat »

Die neue Lustpille für die Frau lasse sich nicht mit Viagra vergleichen, sagt Sibil Tschudin, Leitende Ärztin für gynäkologische Sozialmedizin und Psychosomatik am Universitätsspital Basel. Mehr...

«Alles andere als repräsentativ»

ETH-Soziologe Andreas Diekmann kritisiert die Machart der gängigen Abstimmungsbarometer ­ und Onlineumfragen. Diese seien in der Regel völlig verzerrt. Mehr...

«Hoffentlich reagieren Menschen so auf die Impfung wie Schimpansen»

Interview Blaise Genton leitet am Universitätsspital Lausanne die erste umfassende WHO-Studie mit einem Ebola-Impfstoff. Trotz grosser Hoffnungen fühlt er sich nicht von aussen unter Druck gesetzt. Mehr...

«Das Auskleiden ist das Problem»

Interview Laut Markus Eickmann reichen Blutspritzer auf der Haut nicht für eine Ebola-Infektion. Mehr...

«Früher sprach man von einer Raucherlunge»

Small Talk Interview Für Mediziner Milo Puhan gibt es nach der Diagnose der Lungenerkrankung COPD nur eine Konsequenz. Mehr...

«Die Krankheit ist letztlich einfach das Symptom»

Small Talk Laut Fachärztin Maria Wertli heilen Rückenschmerzen meist spontan ab. Ein MRI liefere selten eine Erklärung. Mehr...

«Alte Schriften erwähnten den roten Urin»

Small Talk Interview Laut dem Paläopathologen Piers Mitchell gehörten Bewässerungssysteme zu den ersten Technologien, die Krankheiten begünstigt haben. Mehr...

«Ich verfluchte den Postboten»

Small Talk Interview Die Künstlerin Diemut Strebe hat das Ohr von Vincent van Gogh mit biotechnologischen Verfahren rekonstruiert. Mehr...

So funktioniert das Grippe-Frühwarnsystem

Das Netzwerk Sentinella der Schweizer Hausärzte sammelt Daten zu häufigen Krankheiten. Das dient dem Erkennen von Grippewellen – und vielem mehr. Mehr...

Mit E-Zigaretten hören fast doppelt so viele Raucher auf

Die Dampfgeräte zeigen bei der Rauchentwöhnung gute Ergebnisse. Aber wie gefährlich sind die E-Zigaretten? Eine Schweizer Studie soll das nun klären. Mehr...

Mit seiner Hilfe durch das «Tal des Todes»

Porträt Hoffnungsvolle Therapieansätze scheitern oft, wenn sie das Labor verlassen. Simon Hoerstrup will als Co-Direktor des Wyss-Zentrums in Zürich den Übergang in die Klinik verbessern. Mehr...

«Wir müssen uns als Gesellschaft mit der Humangenetik befassen»

Porträt Andrea Büchler ist Präsidentin der Nationalen Ethikkommission. Sie sucht die öffentliche Diskussion. Mehr...

Eine neue Zürcher Therapie weckt Hoffnung für Gelähmte

Seit Jahrzehnten forscht Neurowissenschaftler Martin Schwab an seiner Anti-Nogo-Therapie. Nun startet die lang erwartete, erste grosse internationale Studie. Mehr...

Mit einem alten HIV-Medikament gegen Blutkrebs

Schweizer Forscher entdeckten eine vielversprechende Wirkung. Da sich damit kein Geld verdienen lässt, will die Pharma jedoch nicht investieren. Mehr...

Geimpft und trotzdem an Masern gestorben

Ein Schweizer Patient mit Leukämie hatte seine Chemo gerade erst abgeschlossen – doch dann steckte ihn jemand an. Mehr...

Neue Hoffnung im Kampf gegen Lungenkrebs

Sind die Symptome da, ist es meist schon zu spät. Nun gelang Forschern in der Früherkennung von Tumoren ein Durchbruch. Mehr...

Rüffel für Komplementärmedizin-Hersteller

Schüsslersalze gegen Osteoporose, Bachblüten gegen Hyperaktivität: Solche Versprechen dürften oft gar nicht gemacht werden. Mehr...

Was steckt denn nun drin, in dieser chinesischen Medizin?

In der Schweiz vertriebene Arzneien weisen riesige Unterschiede in der Dosierung von Inhaltsstoffen auf, wie eine neue Studie enthüllt. Mehr...

Wo das Hasenpest-Risiko am grössten ist

Die Zahl der Ansteckungen mit Hasenpest bei Menschen ist sprunghaft gestiegen. Eine Karte zeigt, in welchen Regionen es die meisten Übertragungen gibt. Mehr...

10 Food-Mythen im Faktencheck

Ernährungstipps werden gerne mit Inbrunst vertreten. Welche sind wertvoll, welche Humbug? Mediziner David Fäh antwortet. Mehr...

Ärzte setzen in der Grippewelle wieder auf Tamiflu

Obwohl Forscher dem Grippemittel eine nur bescheidene Wirksamkeit attestieren, kommt es in der aktuellen Saison oft zum Einsatz. Auch Regierungen bunkern die Arznei. Mehr...

Verzweifelt gesucht: Hausarzt oder Hausärztin

SonntagsZeitung Die Hausärzte und ihre Spitalkollegen, die Internisten, ringen um Nachwuchs. Eine Werbeaktion soll für mehr Schwung sorgen. Mehr...

Die Ärzte gaben ihm noch eineinhalb Jahre

Porträt 2013 bekam Conradin Döbeli die Diagnose Krebs. Seither therapiert er den Tumor selber. Heute ist der 33-Jährige sogar den Spezialisten voraus. Mehr...

Komplementärmedizin: Empörung ist völlig überspannt

Kommentar Komplementärmedizin ist teurer als geglaubt. Die wahren Kostentreiber sind aber andere. Mehr...

Wie die Ärzte im Mittelalter

Kommentar Die Zusammenarbeit von Coiffeuren und Schönheitsärzten birgt eine besondere Ironie. Mehr...

Es gab genügend Hinweise

Analyse Jahrelang operierte und behandelte Ralf Senner Übergewichtige fehlerhaft. Viele wussten von problematischen Vorfällen, ohne zu agieren. Mehr...

Wie «smart» die schwarze Liste der Ärzte wirklich ist

Analyse Unter dem Titel «Smarter Medicine» haben Ärzte soeben eine Negativliste von unnötigen Behandlungen veröffentlicht. Diese gelten allerdings schon lange als überholt. Mehr...

Das ist doch wurst

Analyse Es gibt keinen Grund sich aufzuregen, nur weil die WHO zur Mässigung beim Fleischkonsum rät. Mehr...

Impfungen empfehlen, bis es niemanden mehr interessiert

Analyse Der Bund möchte neu, dass sich auch Knaben mit der HPV-Krebsimpfung schützen. Doch die Empfehlungen könnten das Gegenteil bewirken. Mehr...

Unethische Rationierung

Kommentar Die Preispolitik des neuen Medikaments gegen das Hepatitis-C-Virus ist unverständlich und unmoralisch. Mehr...

Gut gemeint, aber zu mutlos

Kommentar Die schwarze Liste des SGIM mit unnötigen Behandlungen ist beachtenswert und verdient Unterstützung. Mehr...

Keine Gewähr für die Wirkung

Analyse Tamiflu-Hersteller Roche konnte seine Testdaten jahrelang völlig legal zurückhalten. Das muss sich ändern. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Langenthaler Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Langenthaler Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.