Autor:: Dominic Wuillemin

News

YB holt neuen Goalie, aber nicht Mvogo

Die Young Boys dürften in den nächsten Tagen einen Ersatz für den verletzten Goalie David von Ballmoos präsentieren. Mit der Rückkehr von Yvon Mvogo hat sich YB kurzzeitig beschäftigt. Mehr...

Steffen startet mit einem Meilenstein

Renato Steffen war bei seinem Deutschland-Debüt der 6000. Spieler, der in der Bundesliiga zum Einsatz kam. Mehr...

Neue Konkurrenz im Thuner Tor

Der FC Thun verpflichtet mit Djordje Nikolic ein neues Goalie-Talent. Und Grégory Karlen vom FC Sion soll die Lücke von Simone Rapp füllen. Beide Spieler werden vorerst ausgeliehen. Mehr...

Masse für die verlorene Klasse beim FC Thun

Der FC Thun verliert zum Trainingsstart Topskorer Simone Rapp an Konkurrent Lausanne. Der Klub weiss um die suboptimale Aussenwirkung. Und vertraut auf Bewährtes. Mehr...

Es kommt gut, irgendwie

Der FC Thun hat nur einen Punkt weniger als in der letzten Winterpause. Dennoch ist der Zustand des Klubs fragil. Die Oberländer müssen sich darauf verlassen, dass sie Fortschritte erzielen. Und sich die Konkurrenz Fehler erlaubt. Mehr...

Liveberichte

VIDEO

Grosse Show ohne Sieger in Kiew

Die Young Boys kommen in einer aufregenden Partie bei Europa-League- Tabellenführer Dynamo Kiew zu einem 2:2. Es ist ein Beweis ihres Fortschritts. Mehr...

Ravets Zeichen, Zulechner mit Zug

YB hat in Belek den Hamburger SV 2:1 besiegt. Im Trainingslager an der türkischen Riviera war der Zugang Yoric Ravet bei seinem Debüt erfolgreich. Mehr...

Vorschau

Mensch, Martschini

Heute Freitag gastiert der SC Bern in Zug. Beim EVZ hat Stürmer Lino Martschini nach enttäuschenden Monaten wieder in die Spur gefunden. Gerade rechtzeitig vor für ihn vielleicht wegweisenden Wochen. Mehr...

Ordensträger, Pep-Liebling und Elefantenheber

Nordirland, Schweizer Gegner in den WM-Playoffs, definiert sich durch Geschlossenheit. Drei Spieler ragen dennoch heraus. Mehr...

Offene Räume im Vorspiel

Für einmal gehen die Young Boys als Tabellenführer ins Spitzenspiel gegen den FC Basel. Die beiden Trainer ­begegnen der veränderten Ausgangslage mit Vorsicht. Mehr...

Bühne frei für die Statisten

Am Sonntag beim Heimspiel gegen den FC Sion werden Marco Bürki und Gregory Wüthrich die Innenverteidigung der Young Boys bilden. Für die Eigengewächse blieb bisher nur eine kleine Rolle übrig. Sie gehen damit unterschiedlich um. Mehr...

Die Wunschliste im Kopf

Im Sechzehntelfinal des Schweizer Cups gastiert der FC Thun am Sonntag beim FC Wil. Die Oberländer wollen in den Cupfinal. Mehr...

Matchberichte

Auf die harte Tour

Die Oberländer unterliegen in der Stockhorn-Arena dem FC Lugano 0:2. Der Rückschlag zum Jahresende passt ins Bild, das der FC Thun in diesem Halbjahr abgab. Mehr...

FC Thun-Sieg mit Beigeschmack

Der FC Thun schafft mit einem 3:1-Sieg bei Stade Nyonnais den Viertelfinalzug. Die Oberländer müssen nun aber um einen Leistungsträger bangen. Mehr...

YB kann auch anders

In einer umkämpften Partie gewinnen die Young Boys in Luzern 1:0 und bauen die Tabellenführung aus. Matchwinner Miralem Sulejmani findet aus der Krise. Mehr...

VIDEO

Mit King Roger zum Tennisresultat

Die Young Boys verabschieden sich beim 6:1-Heimsieg gegen St. Gallen mit einer Galavorstellung in die Länderspielpause. Roger Assalé ist beim Tabellenführer die grosse Figur. Mehr...

Das immer gleiche alte Lied: Tigers verlieren

Die SCL Tigers bleiben sieglos. Bei der 3:5-Nieder­lage in Ambri agieren sie erneut fehlerhaft. Ein Routinier ist der Lichtblick. Mehr...

Interview

«Das war die ideale Vorbereitung auf Münsingen»

Michel Aebischer: Der 20-jährige zentrale YB-Mittelfeldakteur darf beim 1:0 in Luzern mal wieder von Beginn an spielen. Auf dem Platz agiert er unbekümmert. Und er spricht auch so. Mehr...

«Bern ist das Beste, was mir passieren konnte»

FCZ-Trainer Uli Forte lobt vor dem morgigen Duell mit YB seinen früheren Klub. Der 43-Jährige sagt, wie ihn die Hochzeit mit der Bernerin Caroline Müller verändert hat. Und warum er Michael Frey unbedingt verpflichten wollte. Mehr...

«Das regt mich am meisten auf»

Thun-Trainer Marc Schneider sagt nach dem 1:2 beim FC Zürich, was ihn ärgert. Zum Startprogramm meint: «Wir wissen, dass wir nach den ersten vier Partien mit null Punkten dastehen können. Die Frage ist, wie wir damit umgehen würden.» Mehr...

Was der FC-Thun-Trainer in der neuen Saison will

Marc Schneider spricht vor seiner ersten Saison als Chefcoach über Vorbilder und Vertrauen, Egoismus und Eigenverantwortung. Mehr...

Steve von Bergen: «Nie in die Ferien mit Türkyilmaz»

Nach dem 1:0-Sieg gegen Sion lobt Steve von Bergen die Spielweise der Young Boys. Und der YB-Captain äussert sich zur zuletzt heftigen Kritik an seiner Person. Mehr...

Hintergrund

YB: Nur keine Hektik

Die Young Boys starten mit viel Ruhe in die Vorbereitung. Dabei soll es bleiben. Sportchef Christoph Spycher sagt: «Mein Wille, einen Spieler abzugeben, ist vernichtend klein.» Mehr...

FC Thun: Neun Argumente für neuen Job

Die Oberländer überwintern auf dem achten Platz. Sportchef Andres Gerber ist von der Mannschaft überzeugt. Und er kann sich einen Abgang von Simone Rapp vorstellen. Mehr...

Das Prinzip Hoeness

3. Hälfte Sportblog BZ-Sportredaktor Dominic Wuillemin über den scheinbaren Plan von Uli Hoeness, nur Leute mit Bayern-Vergangenheit anzuheuern. Mehr...

Die Verwandlung des Rastas

Energisch, schnell und kraftvoll: YBs rechter Verteidiger Kevin Mbabu befindet sich bei YB auf der Überholspur. Auch, weil er sich verändert hat. Mehr...

Ohne Trainerhose kein Erfolg

Ungarn, nächster Gegner der Schweiz in der WM-Qualifikation, durchlebt eine Krise. Dabei hatte es 2016 an der EM in Frankreich überzeugt. Mehr...

Meinung

Der Überlebenskampf ist für den FC Thun härter geworden

Sportredaktor Dominic Wuillemin zum Abschluss des Thuner Fussballjahres. Mehr...

Die Thuner haben Luft nach oben

Nach 10 Runden wird Bilanz gezogen: Wer ist der Aufsteiger der bisherigen Saison, wer der Absteiger? Und wie sehen die Perspektiven der Oberländer aus? Mehr...

YB-Noten: Bestnote für das Team

Beim 2:0 gegen Dynamo Kiew überzeugten die Young Boys als Team. Vier Berner ragten heraus. Mehr...

Der FC Thun spielt mit dem Feuer

Sportredaktor Dominic Wuillemin zum früh angekündigten Trainerwechsel beim Oberländer Superligisten. Mehr...

Der Fussball ist Nebensache

Sportredaktor Dominic Wuillemin zum Fifa-Entscheid, die WM ab 2026 auf 48 Teams aufzustocken. Mehr...


YB holt neuen Goalie, aber nicht Mvogo

Die Young Boys dürften in den nächsten Tagen einen Ersatz für den verletzten Goalie David von Ballmoos präsentieren. Mit der Rückkehr von Yvon Mvogo hat sich YB kurzzeitig beschäftigt. Mehr...

Steffen startet mit einem Meilenstein

Renato Steffen war bei seinem Deutschland-Debüt der 6000. Spieler, der in der Bundesliiga zum Einsatz kam. Mehr...

Neue Konkurrenz im Thuner Tor

Der FC Thun verpflichtet mit Djordje Nikolic ein neues Goalie-Talent. Und Grégory Karlen vom FC Sion soll die Lücke von Simone Rapp füllen. Beide Spieler werden vorerst ausgeliehen. Mehr...

Masse für die verlorene Klasse beim FC Thun

Der FC Thun verliert zum Trainingsstart Topskorer Simone Rapp an Konkurrent Lausanne. Der Klub weiss um die suboptimale Aussenwirkung. Und vertraut auf Bewährtes. Mehr...

Es kommt gut, irgendwie

Der FC Thun hat nur einen Punkt weniger als in der letzten Winterpause. Dennoch ist der Zustand des Klubs fragil. Die Oberländer müssen sich darauf verlassen, dass sie Fortschritte erzielen. Und sich die Konkurrenz Fehler erlaubt. Mehr...

Thun ohne Topskorer

Matteo Tosetti hat sich am Mittwoch beim Cupachtelfinal in Nyon am Innenband verletzt. Der beste Vorlagengeber wird dem FC Thun wochenlang fehlen. Mehr...

Goldenes Händchen bleibt im Hosensack

YB erleidet in Lausanne einen Rückschlag. ­Trainer Adi Hütter nimmt beim 1:2 in Lausanne keinen Wechsel vor. Dabei steht er nicht im Verdacht, passiv zu coachen. Das wirft Fragen auf. Mehr...

Feuer und Flamme für Nico Hischier

Der erste Schweizer Nummer-1-Draft Nico Hischier überzeugt bei seinem NHL- Debüt für New Jersey. Vom Trainer gibt es Lob. Mehr...

YB-Noten: Der Zauberfuss geht im magischen Spiel unter

Beim 6:1 gegen St. Gallen verdienen sich zwei Spieler die Höchstnote. Ein YB-Akteur fällt ab. Mehr...

Kreative Hilfe

Die Crowdfunding-Plattform «I believe in you» unterstützt Schweizer Sportler. Mitgründer Mike Kurt hat hohe Ziele. Mehr...

Silvano Schäppi wechselt leihweise zum FC Thun

Der FC Thun hat vom FC Lugano den linken Aussenverteidiger Silvano Schäppi verpflichtet. Der 23-Jährige soll den Konkurrenzkampf befeuern. Mehr...

Constantin in der Rolle des Geschlagenen

Die Young Boys brillieren in Sitten nicht, gewinnen im Stile eines Leaders aber 1:0 und bauen die Tabellenführung aus. Sions streit­barer Präsident Christian Con­stantin tut derweil so, als wäre nichts geschehen. Mehr...

VIDEO

Nicolas Ngamaleu – der Spektakelmacher für die Seite

Nach dem Abgang von Yoric Ravet zum SC Freiburg verpflichten die Young Boys Nicolas Ngamaleu. Trainer Adi Hütter attestiert dem Zugang grosses Potenzial. Mehr...

«Wir sind noch lange nicht ausgeschieden»

Steve von Bergen nimmt Innenverteidiger Kasim Nuhu in Schutz. Er sagt: «Auf diesem Niveau bezahlt man Fehler leider bar.» Und der YB-Captain gibt sich kämpferisch. Mehr...

«Es macht Spass, YB zuzusehen»

Alain Rochat wechselte im Sommer von YB zu Lausanne. Vor der Partie am Sonntag wird der 34-jährige Innenverteidiger geehrt. Der Romand spricht von einem bewegenden Moment und lobt seinen früheren Arbeitgeber. Mehr...

VIDEO

Grosse Show ohne Sieger in Kiew

Die Young Boys kommen in einer aufregenden Partie bei Europa-League- Tabellenführer Dynamo Kiew zu einem 2:2. Es ist ein Beweis ihres Fortschritts. Mehr...

Ravets Zeichen, Zulechner mit Zug

YB hat in Belek den Hamburger SV 2:1 besiegt. Im Trainingslager an der türkischen Riviera war der Zugang Yoric Ravet bei seinem Debüt erfolgreich. Mehr...

Mensch, Martschini

Heute Freitag gastiert der SC Bern in Zug. Beim EVZ hat Stürmer Lino Martschini nach enttäuschenden Monaten wieder in die Spur gefunden. Gerade rechtzeitig vor für ihn vielleicht wegweisenden Wochen. Mehr...

Ordensträger, Pep-Liebling und Elefantenheber

Nordirland, Schweizer Gegner in den WM-Playoffs, definiert sich durch Geschlossenheit. Drei Spieler ragen dennoch heraus. Mehr...

Offene Räume im Vorspiel

Für einmal gehen die Young Boys als Tabellenführer ins Spitzenspiel gegen den FC Basel. Die beiden Trainer ­begegnen der veränderten Ausgangslage mit Vorsicht. Mehr...

Bühne frei für die Statisten

Am Sonntag beim Heimspiel gegen den FC Sion werden Marco Bürki und Gregory Wüthrich die Innenverteidigung der Young Boys bilden. Für die Eigengewächse blieb bisher nur eine kleine Rolle übrig. Sie gehen damit unterschiedlich um. Mehr...

Die Wunschliste im Kopf

Im Sechzehntelfinal des Schweizer Cups gastiert der FC Thun am Sonntag beim FC Wil. Die Oberländer wollen in den Cupfinal. Mehr...

YB-Leihgabe startet durch

Miguel Castroman galt als grösstes Talent im YB-Nachwuchs. Beim FC Schaffhausen blüht die Berner Leihgabe endlich auf. Am Samstag gastiert der 22-jährige Offensivakteur im Sechzehntelfinal des Schweizer Cups beim FC Münsingen. Mehr...

Alles Kopfsache

Marvin Spielmann ist mit zwei Toren gegen YB in den Fokus gerückt. Der 21-jährige Flügel hat beim FC Thun die schwere Aufgabe, Christian Fassnacht zu ersetzten. Das Potenzial dazu hätte er. Mehr...

YBs prominente Gäste im Stade de Suisse

Im Stade de Suisse empfing YB in europäischen Wettbewerben etliche Stars. Eine Auswahl. Mehr...

Diese zehn Akteure werden die Super-League-Saison prägen

Am Samstag startet die Super League in die neue Saison. Wir stellen zehn besondere Figuren aus den zehn Klubs vor – Hoffnungsträger und Führungskräfte, Torjäger und Jungstars. Mehr...

YB startet mit Zuversicht in die Saison

Die Young Boys verbreiten vor dem Saisonstart am Samstag im Stade de Suisse gegen Basel viel Zuversicht. Trainer Hütter lobt die Transferpolitik, Sportchef Spycher die unglaublich gute Stimmung, die im Klub herrsche. Eine Momentaufnahme. Mehr...

Der Chancenverwerter

Am Sonntag empfängt der FC Thun die Young Boys zum Derby. Für Christian Fassnacht dürfte es das letzte Heimspiel im Trikot der Oberländer werden. YB bemüht sich intensiv um ihn. Mehr...

Walliser Drohkulisse vor dem YB-Spiel

Beim FC Sion können sich die Young Boys mit riesigen Schritten dem Saisonziel Rang 2 nähern. Im Wallis ist derweil für beste Unter­haltung gesorgt. Mehr...

Hochdekorierte, Unterschätzte, Supertalente

Heute Dienstag und morgen Mittwoch werden die Hinspiele der attraktiven Champions-League-Viertelfinals ausgetragen. Wir stellen acht Figuren der Viertelfinalisten vor, die ein wenig im Schatten der Superstars stehen. Mehr...

Verlierer des Aufschwungs

Joel Geissmann war beim FC Thun einer der Gewinner der Vorrunde. Zuletzt spielte er aber keine Rolle. Gegen Lausanne dürfte der Mittelfeldakteur nach Monaten wieder eine Bewährungs­chance erhalten. Mehr...

YB-Leihgaben gegen YB im Schaufenster

Nicolas Bürgy und Marco Bürki haben sich bei YB nicht durchgesetzt. Heute Samstag kehren die Verteidiger mit Thun nach Bern zurück– in prominenten Rollen. Nicht nur für sie haben sich die Vorzeichen verändert. Mehr...

Auf die harte Tour

Die Oberländer unterliegen in der Stockhorn-Arena dem FC Lugano 0:2. Der Rückschlag zum Jahresende passt ins Bild, das der FC Thun in diesem Halbjahr abgab. Mehr...

FC Thun-Sieg mit Beigeschmack

Der FC Thun schafft mit einem 3:1-Sieg bei Stade Nyonnais den Viertelfinalzug. Die Oberländer müssen nun aber um einen Leistungsträger bangen. Mehr...

YB kann auch anders

In einer umkämpften Partie gewinnen die Young Boys in Luzern 1:0 und bauen die Tabellenführung aus. Matchwinner Miralem Sulejmani findet aus der Krise. Mehr...

VIDEO

Mit King Roger zum Tennisresultat

Die Young Boys verabschieden sich beim 6:1-Heimsieg gegen St. Gallen mit einer Galavorstellung in die Länderspielpause. Roger Assalé ist beim Tabellenführer die grosse Figur. Mehr...

Das immer gleiche alte Lied: Tigers verlieren

Die SCL Tigers bleiben sieglos. Bei der 3:5-Nieder­lage in Ambri agieren sie erneut fehlerhaft. Ein Routinier ist der Lichtblick. Mehr...

VIDEO

Verkehrte Welt

Thun feiert beim 4:0 in Bern einen historischen Sieg, die Young Boys erleben einen rabenschwarzen Abend. Es ist die erste grosse Über­raschung in dieser Saison. Mehr...

VIDEO

YB spielt wie im Rausch

Die Young Boys bleiben in der Super League verlustpunktlos. Beim 3:0 gegen Lausanne nutzt Leonardo Bertone die Bewährungschance und wird zum Matchwinner. Seine Lage ist sinnbildlich. Mehr...

Der FC Thun ohne das gewisse Etwas

Der FC Thun bleibt auch im zweiten Spiel sieglos. Nach der 1:2-Niederlage beim FC Zürich suchen die Oberländer nach Antworten. Mehr...

Ein unliebsames Geschenk für Trainer Schneider

Der FC Thun unterliegt in der Stockhorn-Arena dem FC Sion zum Auftakt der Saison. Die Oberländer ziehen nach dem 0:1 dennoch ein positives Fazit. Lob gibt es vom Gegner. Mehr...

Dejan Sorgic, ein Überflieger mit Bodenhaftung

Beim 3:3 in Basel schiesst sich Dejan Sorgic mit drei Toren in den Fokus. Die Karriere des Thuner Stürmers hat im letzten Jahre eine unglaubliche Wende genommen. Mehr...

Sulejmani: Feinfuss mit Wucht

VIDEO Die Young Boys gewinnen beim FC Sion 1:0. Der zweite Platz, der für die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation berechtigt, ist ihnen nun fast sicher. Im Wallis hängt derweil der Haussegen schief. Mehr...

Ohne Maschine ausser Betrieb

Der FC Thun verliert zu Hause gegen Lausanne 2:4 und muss den Blick nach unten richten. Der Aufschwung der Oberländer ist gebremst. Sie haben ihren Antreiber Dennis Hediger schmerzlich vermisst. Mehr...

Lasst euch drücken!

Die Young Boys gewinnen zu Hause das Derby gegen Thun nach 0:2-Rückstand 3:2. Auch weil Miralem Sulejmani die Freude am Spiel wiederentdeckte. Mehr...

Selfies, Sneijder und ein Stürmer im Test

Thun hat im Test gegen ­Galatasaray Istanbul ein 1:1 erreicht. Womöglich verstärken sich die Oberländer mit einem Stürmer. Mehr...

Albanien im grossen Glücksrausch

Albanien hat Rumänien durch ein Tor von Armando Sadiku in Lyon 1:0 besiegt. Es kann als Dritter noch auf die Qualifikation für den Achtelfinal hoffen. Mehr...

«Das war die ideale Vorbereitung auf Münsingen»

Michel Aebischer: Der 20-jährige zentrale YB-Mittelfeldakteur darf beim 1:0 in Luzern mal wieder von Beginn an spielen. Auf dem Platz agiert er unbekümmert. Und er spricht auch so. Mehr...

«Bern ist das Beste, was mir passieren konnte»

FCZ-Trainer Uli Forte lobt vor dem morgigen Duell mit YB seinen früheren Klub. Der 43-Jährige sagt, wie ihn die Hochzeit mit der Bernerin Caroline Müller verändert hat. Und warum er Michael Frey unbedingt verpflichten wollte. Mehr...

«Das regt mich am meisten auf»

Thun-Trainer Marc Schneider sagt nach dem 1:2 beim FC Zürich, was ihn ärgert. Zum Startprogramm meint: «Wir wissen, dass wir nach den ersten vier Partien mit null Punkten dastehen können. Die Frage ist, wie wir damit umgehen würden.» Mehr...

Was der FC-Thun-Trainer in der neuen Saison will

Marc Schneider spricht vor seiner ersten Saison als Chefcoach über Vorbilder und Vertrauen, Egoismus und Eigenverantwortung. Mehr...

Steve von Bergen: «Nie in die Ferien mit Türkyilmaz»

Nach dem 1:0-Sieg gegen Sion lobt Steve von Bergen die Spielweise der Young Boys. Und der YB-Captain äussert sich zur zuletzt heftigen Kritik an seiner Person. Mehr...

«Die Leute würden sagen: Was läuft denn mit euch?»

FC-Thun-Sportchef Andres Gerber spricht im Interview über zu hohe Anspruchshaltungen und gewisse Abnutzungserscheinungen, über Jobwechsel und Unverzichtbarkeit. Mehr...

«Die Mentalität im Fussball muss sich ändern»

Im Interview spricht Christian Constantin über Schwalben, Schiedsrichter und Spielzeiten. Der Sion-Präsident kritisiert die Liga, lobt seinen Trainer und gibt Sänger Büne Huber recht. Und er sagt, warum die Spieler stets das letzte Wort haben. Mehr...

«Das Leben als Stürmer ist kompliziert»

Vor dem Heimspiel am Sonntag gegen ­Luzern (16 Uhr) spricht Guillaume Hoarau über Glück und Geld, ­Tore und Titel. Und der Franzose sagt, warum er das Leben in Bern einem neuen Abenteuer vorzieht. Mehr...

Fredy Bickel: «Es ist viel härter geworden»

Der Sportchef der Young Boys äussert sich zur Kritik an seiner Person, zu ­alten Bekannten und neuen Her­ausforderungen. Und der 50-Jährige erklärt, warum bei YB schon vieles sehr gut ist. Mehr...

Jeff Saibene: «Unterschätzt mich nicht»

Seit sieben Wochen ist Jeff Saibene Trainer beim FC Thun. Im Interview spricht der 47-Jährige über falsche Menschen und richtige Entscheide, das Erfolgsgeheimnis seiner Ehe und verborgene Charakterzüge. Mehr...

«Ich bin kein Sesselkleber»

Thun FC Thun-Präsident Markus Lüthi erklärt, warum sich die finanzielle Lage beim FC Thun noch nicht entspannt hat und wie sich die Probleme lösen lassen. Mehr...

«Wir haben uns natürlich mehr erhofft»

Thomas Reinmann äussert sich zu der 1:3-Niederlage in Basel. Der Innenverteidiger mag keine Ausreden suchen. Mehr...

«Hey, so geht es nicht mehr weiter»

Ciriaco Sforza spricht im Interview über persönliche Tiefpunkte und erklärt, wie er sich wandelte. Der neue Thun-Trainer sagt zudem, warum ihm Sportchef Andres Gerber imponiert hat, und erklärt, wie er die Mannschaft weiterentwickeln will. Mehr...

«Es ist wie zu Zeiten der Gladiatoren»

Die Young Boys treffen heute (19.45 Uhr) im zweitletzten Heimspiel der Saison auf Luzern. Die Innerschweizer verfügen mit Markus Babbel über einen prominenten Coach. Im Interview spricht der Deutsche über YB und Bayern München. Mehr...

YB: Nur keine Hektik

Die Young Boys starten mit viel Ruhe in die Vorbereitung. Dabei soll es bleiben. Sportchef Christoph Spycher sagt: «Mein Wille, einen Spieler abzugeben, ist vernichtend klein.» Mehr...

FC Thun: Neun Argumente für neuen Job

Die Oberländer überwintern auf dem achten Platz. Sportchef Andres Gerber ist von der Mannschaft überzeugt. Und er kann sich einen Abgang von Simone Rapp vorstellen. Mehr...

Das Prinzip Hoeness

3. Hälfte Sportblog BZ-Sportredaktor Dominic Wuillemin über den scheinbaren Plan von Uli Hoeness, nur Leute mit Bayern-Vergangenheit anzuheuern. Mehr...

Die Verwandlung des Rastas

Energisch, schnell und kraftvoll: YBs rechter Verteidiger Kevin Mbabu befindet sich bei YB auf der Überholspur. Auch, weil er sich verändert hat. Mehr...

Ohne Trainerhose kein Erfolg

Ungarn, nächster Gegner der Schweiz in der WM-Qualifikation, durchlebt eine Krise. Dabei hatte es 2016 an der EM in Frankreich überzeugt. Mehr...

Kasami, ein Reisender ohne Navi

Während sich das Nationalteam in Feusisberg auf die Partien gegen Ungarn und Portugal vorbereitet, bezieht Pajtim Kasami in Montreux wieder einmal ein neues Zuhause. Der FC Sion ist sein zehnter Klub in den letzten neun Jahren. Wäre für den talentierten 25-Jährigen nicht mehr dringelegen? Mehr...

Die meisten Profisportler müssen finanziell unten durch

Manche Schweizer Sportler verdienen Millionen, für ganz viele bleibt am Ende des Jahres wenig übrig. Ein Einblick in das Leben von Athleten, die auf vieles verzichten müssen. Mehr...

Trügerische Ruhe

Sion-Präsident Christian Constantin tut so, als wäre nichts gewesen. TV-Experte Rolf Fringer will derweil nach CCs Attacke zur Normalität zurückkehren. Der Vorfall wird sie aber länger begleiten. Mehr...

Der 467-Millionen-Angriff

Paris Saint-Germain dürfte für den 18-jährigen Kylian Mbappé 180 Millionen Euro bezahlen. Es ist derwomöglich letzte irrwitzige Wechsel eines surreal anmutenden Transferfensters. Die Uefa will über die Bücher gehen. Mehr...

Barças Verzweiflung

Am Freitag ist die spanische Liga in die neue Saison gestartet. Die Verhältnisse an der Spitze scheinen so klar wie lange nicht mehr. Mehr...

YB leckt die Wunden

Nach der 0:4-Derbyniederlage gegen den FC Thun kommen die Wechselgedanken von Yoric Ravet zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt. Sollte der französische Flügel wechseln, dann aber erst Ende August. Mehr...

Sturm und Drang

Kasim Nuhu zählt in dieser Saison zu den Eckpfeilern der Young Boys. Der 22-jährige Innenverteidiger hat grosses Potenzial. Zuweilen verliert er aber den Kopf. Mehr...

Neymars Rekordtransfer und seine Folgen

Neymars 222-Millionen-Wechsel von Barcelona zu Paris Saint-Germain sorgt seit Tagen für Schlagzeilen. Welche Auswirkungen hat der Transfer auf den Fussball? Mehr...

Eine Legende, eigentlich

Sportblog Seit sieben Jahren schon steht Matej Delac bei Chelsea zwischen den Pfosten – oder zumindest unter Vertrag. Mehr...

YB im Glück: «Deshalb ist Fussball so schön»

Nach dem 2:0 über Dynamo Kiew gab es für die Spieler der Young Boys kein Halten mehr: Sie liessen ihrer Freude freien Lauf. Mehr...

Der Überlebenskampf ist für den FC Thun härter geworden

Sportredaktor Dominic Wuillemin zum Abschluss des Thuner Fussballjahres. Mehr...

Die Thuner haben Luft nach oben

Nach 10 Runden wird Bilanz gezogen: Wer ist der Aufsteiger der bisherigen Saison, wer der Absteiger? Und wie sehen die Perspektiven der Oberländer aus? Mehr...

YB-Noten: Bestnote für das Team

Beim 2:0 gegen Dynamo Kiew überzeugten die Young Boys als Team. Vier Berner ragten heraus. Mehr...

Der FC Thun spielt mit dem Feuer

Sportredaktor Dominic Wuillemin zum früh angekündigten Trainerwechsel beim Oberländer Superligisten. Mehr...

Der Fussball ist Nebensache

Sportredaktor Dominic Wuillemin zum Fifa-Entscheid, die WM ab 2026 auf 48 Teams aufzustocken. Mehr...

Für den Untergang wird zu gut gearbeitet

Sportredaktor Dominic Wuillemin über die Zustände beim FC Thun. Mehr...

Zum Glück gibt es Airbnb

Dominic Wuillemin, Sportredaktor, über die Bettenknappheit in Frankreich während der Fussball-EM. Mehr...

Ist die Champions League auf dem richtigen Weg?

Am Samstagabend bestreiten Rekordsieger Real Madrid und Stadtrivale Atletico Madrid in Mailand den Champions-League-Final. Zwei Sportredaktoren debattieren darüber, ob die Champions League noch auf dem richtigen Weg sei. Mehr...

Heikle Phase mit Bravour gemeistert

Dominic Wuillemin, Redaktor der Berner Zeitung, schreibt über den FC Thun. Mehr...

Müssen Schwalbenkönige wie Sulejmani gesperrt werden?

Die BZ-Sportredaktoren Dominic Wuillemin und Fabian Ruch liefern Pro- und Kontra-Argumente für Sperren für Schwalbenkönige. Mehr...

Glänzende Franzosen

Beim 5:2 gegen Luzern sind Yoric Ravet und Guillaume Hoarau überragend. Die Noten für die YB-Spieler. Mehr...

Von Eseln, Kindermädchen und nackten Tatsachen

Der Titelkampf in der Super League mag bereits entschieden sein. Mit einem Augenzwinkern zeigen wir in 10 Episoden zu den 10 Klubs auf, weshalb die Rückrunde trotzdem spannend und schlagzeilenträchtig verlaufen wird. Mehr...

YB als Verlierer des Transfertheaters zu bezeichnen, wäre zu einseitig

Ein Kommentar von Sport-Redaktor Dominic Wuillemin zum Wechsel von YB-Flügelspieler Renato Steffen zum FC Basel. Mehr...

Jeff Saibene muss kein zweiter Urs Fischer sein

Ein Kommentar von BZ-Sportredaktor Dominic Wuillemin zum neuen FC Thun-Trainer Jeff Saibene. Mehr...

Der FC Thun korrigiert Fehler

BZ-Sportredaktor Dominic Wuillemin kommentiert die Entlassung von Thun-Trainer Ciriaco Sforza. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Langenthaler Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Langenthaler Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!