Zum Hauptinhalt springen

Corona-Regeln in Ausgehlokalen«Der Kanton hat ungenau kommuniziert»

Im Berner Oberland machen erste Konzertlokale wegen der neuen Beschränkungen freiwillig zu. In Bern halten die Veranstalter durch. Am Freitag will der Kanton endlich Klarheit schaffen.

Wie genau regelt wer die Konzertsituation im Kanton Bern?
Wie genau regelt wer die Konzertsituation im Kanton Bern?
Foto: Enrique Muñoz García

Die Rox Music Bar in Spiez sagt alle Konzerte bis Ende Jahr ab, und auch Kander Kultur in Frutigen streicht die Segel. Mit den verschärften Corona-Massnahmen des Kantons werden die Veranstalterinnen und Veranstalter einmal mehr in diesem Jahr auf eine harte Probe gestellt. In den letzten Tagen war die Verwirrung gross: Was gilt nun?

Diverse Konzertlokale haben sich an die Gewerbepolizei gewandt oder die Regierungsstatthalter befragt, doch die Antworten waren widersprüchlich. Auch die Aussagen vom Sprecher der Gesundheitsdirektion, Gundekar Giebel, sorgten für Unklarheit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.