Zum Hauptinhalt springen

Novum in Langenthals PolitikStadtratspräsidentin rückt im Gemeinderat nach

Kürzlich gab Gemeinderat Pierre Masson (SP) überraschend seinen Rücktritt bekannt. Für ihn übernimmt die aktuell höchste Langenthalerin Martina Moser.

Martina Moser sprach diesen Februar im Stadttheater über ihr Amt als Stadtratspräsidentin. Bald nimmt sie eine neue Herausforderung an.
Martina Moser sprach diesen Februar im Stadttheater über ihr Amt als Stadtratspräsidentin. Bald nimmt sie eine neue Herausforderung an.
Foto: Marcel Bieri

Es ist dies das zweite Sesselrücken im Langenthaler Gemeinderat innerhalb eines Jahres: Vergangenen Frühling zog sich Michael Witschi (FDP) aus der Politik zurück, auf ihn folgte Parteikollege Michael Schär. Und vor wenigen Wochen erst gab auch Gemeinderat Pierre Masson (SP) überraschend auf Ende September seinen vorzeitigen Rücktritt bekannt – er übernimmt ab dem 1. Oktober das städtische Tiefbauamt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.