Zum Hauptinhalt springen

Kornhaus BernBindellas Büros verdrängen Kultur

Geplant war eine kulturelle und öffentliche Nutzung. Stattdessen entstehen im obersten Stock des Berner Kornhauses jetzt Büros des Gastrounternehmens Bindella.

Kornhaus Bern: Nach dem Kornhauskeller und dem Erdgeschoss belegt Bindella künftig auch den vierten Stock.
Kornhaus Bern: Nach dem Kornhauskeller und dem Erdgeschoss belegt Bindella künftig auch den vierten Stock.
Foto: Franziska Rothenbühler

Es sollte wieder werden wie früher, als Konzert Theater Bern im vierten Stock des Berner Kornhauses kleinere Aufführungen durchführte. So begründete die Stadt im Frühling 2018, weshalb sie den im Sommer 2019 auslaufenden Mietvertrag mit der Freikirche Vineyard nicht verlängern wollte. «Die Räumlichkeiten sollen nach dem Auszug von Vineyard idealerweise einer kulturellen und öffentlichen Nutzung zugeführt werden», hiess es damals bei Immobilien Stadt Bern (ISB).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.