Zum Hauptinhalt springen

Wo Jungsportler zu Profis reifen

Vier ambitionierte Nachwuchssportler sprechen über ihre Erfahrungen und Geschichten aus der Spitzensport-RS in Magglingen.

Magglingen ist das Mekka für ambitionierte Sportler. Und obgleich der Ort oberhalb des Bielersees in diesen Tagen oft in Nebelschwaden gehüllt ist und trüb daherkommt, sprühen die Athleten in der Rekrutenschule der Spitzensportler vor Tatendrang. Am Besuchstag geben sie einen Einblick in Trainingsmethoden und Tagesabläufe, zeigen Übungen und beantworten Fragen zum RS-Alltag.

Mit Schwimmer Gabriel Jegher, Kanute Dimitri Marx, OL-Läufer Joey Hadorn und dem Leichtathleten Marc Bill sind auch vier Sportler aus dem Kanton Bern dabei. YB-Spieler Léo Seydoux aus dem Kanton Freiburg ergänzt die Berner Fraktion. Die Spitzensport-RS dauert 18 Wochen, wobei die ersten 3 Wochen im Zeichen der militärischen Grundausbildung stehen. Danach werden die Athleten während 15 Wochen in ihren Sportarten getrimmt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.