ABO+

Er liess Zurbriggen nach dem Training 25 Kilometer laufen

Karl Frehsner war berüchtigt für sein hartes Regime. Bald wird der «Wahnsinnige» 80 – und rast noch immer am Lauberhorn.

«Karl war streng, fürchterlich streng»: Pirmin Zurbriggen mit Cheftrainer Karl Frehsner 1989 in Colorado.

«Karl war streng, fürchterlich streng»: Pirmin Zurbriggen mit Cheftrainer Karl Frehsner 1989 in Colorado.

(Bild: Keystone)

Philipp Rindlisbacher

Franz Heinzer, Abfahrtsweltmeister von 1991, sagt: «Als ­Trainer war er ein Verrückter, ein Wahnsinniger. Einer, der alles machte, um zu gewinnen.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt