Zum Hauptinhalt springen

Weltrekordler Eaton nach erster Disziplin voran

Der amerikanische Weltrekordler Ashton Eaton liegt nach der ersten Disziplin der Zehnkämpfer in Führung.

Eaton wurde über 100 m in 10,35 Sekunden gestoppt und durfte sich 1011 Punkte gutschreiben lassen. Auf Platz 2 klassiert ist sein amerikanischer Landsmann Trey Hardee. Der Weltmeister von 2009 und 2011 kommt nach dem Sprint auf 994 Zähler.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch