Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wenn der Star seinen Sohn verprügelt

Adrian Peterson, der Running Back der Minnesota Vikings, hat im Mai seinen vierjährigen Sohn brutal verprügelt. Er steht wegen Kindsmisshandlung unter Anklage. Die Führung des NFL-Teams hat den Profi vorläufig suspendiert. (8. September 2014)
In Petersons Haus hat sich der Vorfall ereignet. Die Gerichtsverhandlung dürfte aber erst im kommenden Jahr stattfinden. Dem Profi droht eine Haft von bis zu zwei Jahren. (12. September 2014)
Ein Fall, der in den USA ebenfalls grosses Aufsehen erregt, ist die Akte Greg Hardy. Mitte Juli wurde der Verteidiger der Carolina Panthers wegen Tätlichkeit und Drohungen gegen seine Ex-Freundin Nicole Holder für schuldig gesprochen. Der Football-Profi hat aber Rekurs eingelegt. Vor dem Spiel am Sonntag gegen die Lions ist er vom Panthers-Management vorläufig suspendiert worden. (7. September 2014)
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin