Zum Hauptinhalt springen

Wanders im Rausch, aber nicht im Rekordrausch

Zwar schaffte Julien Wanders den angestrebten Schweizer Rekord über 3000 m nicht. Der Genfer wurde aber immerhin Dritter in 7:43,62.
Über 100 m lief es Mujinga Kambundji in Luzern gar nicht. Sie musste sich im Halbfinal mit 11,53 begnügen und verpasste den Final.
Fünfter wurde auch Kariem Hussein über 400 m Hürden. Seine Zeit: 50,66.
1 / 7

Kraftvollerer Schritt

Büchel ohne Steigerung