Zum Hauptinhalt springen

Uri gegen die Welt

Wacker-Thun-Schlüsselkraft Lukas von Deschwanden bestätigt bei der 23:39-Niederlage gegen Barcelona, mit den Besten mithalten zu können.

«Ihn haben wir nie in den Griff gekriegt»: Lukas von Deschwanden setzt sich gegen zwei Spanier durch und wird später von deren Trainer Xavier Pascual gelobt.
«Ihn haben wir nie in den Griff gekriegt»: Lukas von Deschwanden setzt sich gegen zwei Spanier durch und wird später von deren Trainer Xavier Pascual gelobt.
Andreas Blatter

Es ist so was wie ein Ritterschlag. Barcelona-Coach Xavier Pascual lässt Lukas von Deschwanden ab der 38.Minute manndecken. Und später wird er sagen: «Er hat sehr gut gespielt, ihn haben wir nie in den Griff gekriegt.» Die Thuner mögen in der Champions League mitunter überfordert sein, ihre Nummer 14 aber hat den Nachweis erbracht, auf höchstem Level zu bestehen, ja, gar zu glänzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.