Zum Hauptinhalt springen

Sie sind Mütter, Vollzeitangestellte und Weltklasse-Läuferinnen

Sinead Diver und Roberta Groner laufen Marathon und ragen über die Norm hinaus – nicht nur wegen ihres Alters.

Sie sind Super-Frauen: die Spitzenläuferinnen Sinead Diver und Roberta Groner (r.). (Bilder: Getty Images)
Sie sind Super-Frauen: die Spitzenläuferinnen Sinead Diver und Roberta Groner (r.). (Bilder: Getty Images)

Als Jugendliche musste Sinead Diver mit einer Freundin mal joggen gehen. «Ich wäre fast gestorben und dachte: Gott, ist das schrecklich.» Am vorletzten Sonntag klassierte sich Diver als schnellste Nicht-Afrikanerin am grössten Marathon der Welt in New York als Fünfte. Keine lief die 42,195 km je schneller in ihrem Alter. Diver wurde im Februar 42, ihre Bestzeit beträgt 2:24,11 Stunden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.