Zum Hauptinhalt springen

Neun WM-Startplätze für die Schweiz

Neun Velofahrer dürfen an der diesjährigen WM in Varese teilnehmen. Dies aufgrund der guten Klassierung im UCI-Klassement.

Swiss Cycling stehen für die Strassen-WM in Varese (It) vom 23. bis 28. September neun Startplätze zur Verfügung. Das breite Aufgebot verdankt die Schweiz ihrer guten Position im UCI-Klassement (8. Rang). Im letzten Jahr hatten nur drei Schweizer Fahrer an den Titelkämpfen teilnehmen können.

si/jr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch