Zum Hauptinhalt springen

Kunstturnen für Dummies: Ringe

Am 25. Mai beginnt in Bern die Kunstturn-EM. Welche Disziplinen gibt es eigentlich? Und wie heissen all die Geräte? Wir stellen Ihnen die Sportart in kurzen Videos vor. Heute: Ringe.

Hier sind Muskeln ein Muss: Beim Ringturnen muss die Kraft bis ganz zum Schluss ausreichen. Video: Christoph Albrecht/ Sibylle Hartmann

Viel Kraft ist bei jeder Kunstturn-Disziplin eine Grundvoraussetzung. Beim Ringeturnen sind aber besonders viele Muckis gefragt.

Hier muss ein Turner während seinem Auftritt genug Kraft aufbringen können, um seine zehn schwierigsten Figuren vorzuführen. Diese werden am Ende von der Jury bewertet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.