Zum Hauptinhalt springen

Gold für Steingruber

Medaille angesagt, Gold gewonnen – die Schweizer Vorzeigeturnerin errang an der EM in Montpellier erstmals in ihrer Karriere an einem Grossanlass eine Mehrkampfmedaille.

Als erste Schweizerin überhaupt gewinnt Giulia Steingruber im französischen Montpellier EM-Gold im Mehrkampf. Dabei gewinnt sie...
Als erste Schweizerin überhaupt gewinnt Giulia Steingruber im französischen Montpellier EM-Gold im Mehrkampf. Dabei gewinnt sie...
Keystone
...den heutigen Final überlegen mit 0,7 Punkten Vorsprung auf die Russin Maria Charenkowa. Bronze geht an die Britin Elissa Downie.
...den heutigen Final überlegen mit 0,7 Punkten Vorsprung auf die Russin Maria Charenkowa. Bronze geht an die Britin Elissa Downie.
Keystone
...auch am Boden und am Stufenbarren (Bild) hat sie sehr gute Chancen fürs Podest. Drücken wir ihr die Daumen.
...auch am Boden und am Stufenbarren (Bild) hat sie sehr gute Chancen fürs Podest. Drücken wir ihr die Daumen.
Keystone
1 / 6

Giulia Steingruber setzte sich an der EM in Montpellier die Krone auf. Als erste Schweizer Turnerin gewann sie den Mehrkampftitel an einem internationalen Grossanlass. Einzige Medaillenträgerin war bis dahin Ariella Kaeslin an der EM 2009 in Mailand gewesen. Steingruber distanzierte die Russin Maria Charenkowa um über sieben Zehntel – noch während der Wettkampf lief, nahm sie die Gratulationen von Nationaltrainer Zoltan Jordanov und ihrer Gegnerinnen entgegen. «Ich bin überwältigt. Ich finde keine Worte», meinte die Europameisterin unmittelbar nach ihrem Triumph.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.