Zum Hauptinhalt springen

Festlicher Empfang für den neuen Brünig-Sieger

Ein solcher Sieg will gefeiert sein: Spontan organisierte die Gemeinde Buchholterberg einen festlichen Empfang für Thomas Sempach, Sieger des Brünig-Schwingens.

Der Gemeinderat empfängt den Brünig-Sieger (v.l.):?Hansruedi Siegrist, Patrick Lüthi, Schwinger Thomas Sempach, Sandra Nussbaum und Vize­gemeindepräsident Beat Schwendimann.
Der Gemeinderat empfängt den Brünig-Sieger (v.l.):?Hansruedi Siegrist, Patrick Lüthi, Schwinger Thomas Sempach, Sandra Nussbaum und Vize­gemeindepräsident Beat Schwendimann.
zvg

Stolz auf ihren Schwinger ­Thomas Sempach, organisierte die Gemeinde Buchholterberg in ­Zusammenarbeit mit vielen spontanen Helfern den Empfang für den frischgebackenen ­Brünig-Sieger. Der Treichler­club, die Feldmusik und etwa 300 Fans empfingen Thomas ­Sempach am Sonntagabend im ­Festzelt auf der Farnere mit ­grossem Applaus.

Vizegemeindepräsident Beat Schwendimann und Hanspeter Latour, Mentalcoach von Thomas Sempach, ­ehrten den Sieger mit lobenden Worten. Thomas Sempach: «Ich bin von dem Empfang überwältigt.» Sein Ziel am Brünig-Schwingen sei es gewesen, den achtzigsten Kranz nach Hause zu bringen. Mit einem gestellten Schlussgang habe er den Wettkampf dann aber für sich entscheiden können. Der Sieger wurde bis in die Nacht hinein ­gefeiert.

pd

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch