Zum Hauptinhalt springen

Exploit der Schweizer Turner

An der EM in Montpellier erreichten die Schweizer Männer nicht weniger als sechs Finals. Pablo Brägger schwang mit seinem Qualifikationssieg am Reck obenaus.

Überflieger Brägger: Der St. Galler gewann die Qualifikation am Königsgerät Reck.
Überflieger Brägger: Der St. Galler gewann die Qualifikation am Königsgerät Reck.
Keystone

Was für ein Tag für die Schweizer Kunstturner in Montpellier: Einen Tag nach der erfolgreichen Qualifikation von Giulia Steingruber legten die Männer nach und qualifizierten sich insgesamt für sechs Finals. Christian Baumann und Claudio Capelli werden am Freitag den Mehrkampffinal bestreiten sowie Pablo Brägger (Reck/Boden), Benjmain Gischard (Sprung) und Baumann (Barren) den Gerätefinal.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.