Zum Hauptinhalt springen

Er lehrt «Böse» das Fürchten

Joel Wicki ist die grosse Entdeckung dieser Saison. Der 18-Jährige aus Sörenberg zeigt keine Angst vor grossen Namen – morgen will er seine starke Form auf dem Brünig unter Beweis stellen.

Spätestens seit seinem Sieg am Schwarzsee-Schwinget ist Joel Wicki für Experten ein Versprechen für die Zukunft.
Spätestens seit seinem Sieg am Schwarzsee-Schwinget ist Joel Wicki für Experten ein Versprechen für die Zukunft.
Andreas Blatter

Was haben Arnold Forrer, Martin Grab, Matthias Glarner und Bruno Gisler gemeinsam? Gewiss, alle vier sind Spitzenschwinger. Allerdings gibt es noch eine weitere Parallele: Sie wurden allesamt von Joel Wicki auf den Rücken gelegt. Dies ist umso beachtlicher, als es sich beim Bezwinger um einen 18-Jährigen handelt – einen, der erst die zweite Saison bei den «Bösen» bestreitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.