Zum Hauptinhalt springen

Die zweite Chance

Nino Wälti hat sich nach einer Hüftoperation ins Team von Floorball Köniz zurückgekämpft; am Samstag will der 24-Jährige im Cupfinal seinen ersten Titel gewinnen.

Nino Wälti?hat den Ball unter Kontrolle.
Nino Wälti?hat den Ball unter Kontrolle.
Beat Mathys

Es gibt dieses Sprichwort vom Weg, der sich beschreiten lässt, selbst wenn er unpassierbar scheint. Aber nur, sofern der entsprechende Wille vorhanden ist. In Nino Wältis Fall handelt es sich um mehr als eine Worthülse. Er hat diesen Weg zurückgelegt, mental und real. Der 24-Jährige fungiert als Dreh- und Angelpunkt der produktivsten Formation von Qualifikationssieger Floorball Köniz, trifft mit den Vorstädtern im Cupfinal vom Samstag in der Wankdorfhalle auf GC. Obwohl vor knapp drei Jahren nicht viele an eine Rückkehr Wältis in den Leistungssport geglaubt haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.