Zum Hauptinhalt springen

Die Dämonen der Christina Obergföll

5-mal wurde die deutsche Speerwerferin an Grossanlässen Zweite. Vor «Weltklasse Zürich» kam die Wende.

Christian Brüngger
Mit viel Zug im Arm: Christina Obergföll kommt erstmals als Weltmeisterin nach Zürich.
Mit viel Zug im Arm: Christina Obergföll kommt erstmals als Weltmeisterin nach Zürich.
Jean-Christophe Bott, Keystone

Wettergott Thor ist in Filmen schon mehrfach dargestellt worden. Seine Frau Sif hingegen harrt der cineastischen Huldigung. Dabei wäre die Idealbesetzung schnell gefunden: Christina Obergföll hiesse sie. Die deutsche Speerwerferin ist mit ihren breiten Schultern und muskulösen Armen eine imposante Figur von 1,75 m. 2008 rettete sie die deutschen Leichtathleten an Olympia mit ihrer Kraft immerhin vor Dauerhäme. Mit Bronze sorgte sie damals für die einzige Medaille des Teams.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen