Zum Hauptinhalt springen

Auch Landis will in den Sattel steigen

Der Amerikaner Floyd Landis wird nach Ablauf der Dopingsperre im kommenden Jahr sein Comeback im Profi-Radsport geben.

Der ehemalige Edelhelfer von Lance Armstrong und Phonak-Profi, dem der Sieg bei der Tour der France 2006 wegen Testosteron-Dopings aberkannt worden war, soll laut der Homepage www.cyclingnews.com beim US-Team Health Net-Maxxis anheuern. Die Dopingsperre von Landis endet am 30. Januar 2009. Er wird am 14. Oktober 33 Jahre alt.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch