Wenn Federer gewinnt, wird es an der Spitze spannend

Novak Djokovic wird die Nummer 1 bleiben, doch Roger Federer kann aus dem Kampf um die Spitzenposition einen Dreikampf machen.

Roger Federer und Novak Djokovic liefern sich ein Duell auf höchstem Niveau. (Quelle: SRF)
Adrian Ruch

Novak Djokovic hat im Wimbledon-Final den ersten Satz gegen Roger Federer hauchdünn gewonnen, den zweiten verlor er aber deutlich 1:6. Der Serbe ist in der Weltrangliste weit voraus; sein Vorsprung auf Rafael Nadal beträgt über 4000 Punkte. Daher wird der Serbe unabhängig vom Ausgang des Wimbledon-Finals die Nummer 1 bleiben.

Für Federer geniesst das Ranking im Spätherbst seiner Karriere keine Priorität mehr, trotzdem wäre er logischerweise gern die Nummer 1. Mit einem Sieg gegen Djokovic würde er zumindest Nadal von Position 2 verdrängen – und für einen Dreikampf an der Spitze sorgen.

Das ATP-Finale könnte die Entscheidung bringen

Denn in der Jahreswertung führt Nadal mit 6225 Zählern. Triumphiert Djokovic in Wimbledon, zieht der Serbe am Spanier vorbei (6725), reüssiert der Schweizer kommt es zum Zusammenschluss: Nadal 6225, Djokovic 5925, Federer 5860. Für Spannung wäre in den nächsten Monaten gesorgt, zumal Djokovic und Federer in der zweiten Saisonhälfte in der Vergangenheit fast immer erfolgreicher gespielt haben als Nadal.

Wer in diesem Fall das Jahr auf dem Tennisthron abschliessen würde, wäre ungewiss und würde womöglich erst am ATP-Finale in London entschieden. Für das Rendezvous der acht Weltbesten ist Nadal schon qualifiziert. Rechnerisch haben die beiden Wimbledon-Finalisten 2019 noch nicht ganz genug Punkte gesammelt, praktisch aber schon. Wenn sich keiner verletzt, werden die drei Überflieger in London dabei sein – und vermutlich auch den Ton angeben.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt