Zum Hauptinhalt springen

«Vielleicht müssen wir die Latte bei Wawrinka höher legen»

Gross aufgetrumpft: In Madrid schlägt Wawrinka zwei Top-10-Spieler und muss sich erst im Final dem hohen Favoriten Rafael Nadal geschlagen geben. (12. Mai 2013)
Daumen hoch: Wawrinka bei der Siegerehrung in Madrid. Sein Gesichtsausdruck zeigt, dass der Erfolgshunger noch nicht gestillt ist. (12. Mai 2013)
Die Initialzündung: Im Final des Portugal Open deklassiert Wawrinka den Weltranglistenvierten David Ferrer. (5. Mai 2013)
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.