Zum Hauptinhalt springen

Severin Lüthi schlägt in Thun auf

Weil Roger Federer pausieren muss, ist Coach Severin Lüthi aus Paris zurückgekehrt. Der Berner greift am Sonntag selbst zum Schläger: Er verstärkt die NLB-Jungsenioren des TC Thun im Interclub.

Severin Lüthi wird am Sonntag im Interclub für die Thuner im Einzel und Doppel aufschlagen.
Severin Lüthi wird am Sonntag im Interclub für die Thuner im Einzel und Doppel aufschlagen.
zvg

Weder in der NLA noch in der NLB sind heuer Berner Interclub-Teams vertreten. Nicht bei den Frauen, nicht bei den Männern. Bei den Jungsenioren (Altersklasse 35 plus) allerdings kämpft Aufsteiger TC Thun um den Verbleib in der zweithöchsten Spielklasse. Mit dem zweiten Gruppenrang in der Vorrunde würden sich die Oberländer den NLB-Verbleib vorzeitig sichern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.