Zum Hauptinhalt springen

Nadal souverän - Söderling schon out

Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal zog ohne Mühe in den Achtelfinal von Indian Wells ein. Der Spanier setzte sich gegen den amerikanischen Qualifier Ryan Sweeting (ATP 105) 6:1, 6:3 durch.

Problemloser Auftakt: Rafael Nadal.
Problemloser Auftakt: Rafael Nadal.
Keystone

Nadal benötigte für seinen Erfolg nur etwas mehr als eine Stunde. Der zweifache Sieger von Indian Wells trifft nun auf einen weiteren Qualifier, den Inder Somdev Devvarman (ATP 84). Frühzeitig ausgeschieden ist hingegen French-Open-Finalist Robin Söderling. Der als Nummer 4 gesetzte Schwede verlor in der 3. Runde gegen Philipp Kohlschreiber 6:7 (8:10), 4:6. Der Deutsche zeigte eine starke kämpferische Leistung. Im ersten Satz lag er mit 0:3 und 3:5 im Rückstand. Im Tiebreak des ersten Durchgangs wehrte Kohlschreiber, die Nummer 32 der Setzliste, beim Stand von 3:6 drei Satzbälle ab. Nach 1:37 Stunden feierte er dann im fünften Vergleich mit Söderling den vierten Erfolg.

Im Frauentableau sorgte Dinara Safina (WTA 108) wieder einmal für positive Schlagzeilen. Die ehemalige Nummer 1 aus Russland setzte sich trotz 16 Doppelfehler gegen die letztjährige French-Open-Finalistin Samantha Stosur (Au/WTA 4) 7:6 (7:2), 6:4 durch. Die 24-Jährige gewann erstmals seit dem Australian Open 2010 drei Partien am Stück und trifft nun auf ihre Landsfrau Maria Scharapowa (WTA 18).

si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch