Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Losglück für Schnyder

Jelena Jankovic (Serbien), WTA 1: Die Serbin schrammte am US Open haarscharf an ihrem ersten Grand-Slam-Titel vorbei. Trotzdem ist die Vielspielerin wegen ihrer konstanten Leistung und zuletzt drei Turniersiegen in Folge die Nummer 1.
Ana Ivanovic (Serbien), WTA 5: Die schöne Serbin steht danke einem Freilos bereits in den Achtelfinals. Dort trifft Ivanovic auf die Französin Marion Bartoli.
Timea Bacsinszky (Schweiz), WTA 48:Die zweitbeste Schweizer Tennisspielerin hatte 2003 als 13-Jährige ihren ersten grossen Auftritt am Zurich Open. Nun steht die Waadtländerin kurz vor dem Einzug in die Top 50 und darf dank einer Wildcard erneut in Zürich dabei sein.
1 / 7