Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Darum ist Roger Federer so beliebt

Ein historischer Moment: Roger Federer küsst zum achten Mal den Pokal in Wimbledon. Der Rekordmeister zementiert seinen Legendenstatus dank einem klaren Dreisatz-Sieg über den Kroaten Marin Cilic.
Nervöser Auftakt: Zu Beginn der Partie schlichen sich beim Maestro viele unerzwungene Fehler ein. Cilic erwischt den besseren Start und kommt früh zu einer ersten Breakchance.
Phänomenal: Ohne einen einzigen Satzverlust stemmt die Schweizer Legende die prestigeträchtigste Tennis-Trophäe in die Höhe.
1 / 9

Verehrung durch Prominente

Der Liebling der Frauen

Jeder Match ein Heimspiel

Die gute Nachricht