Zum Hauptinhalt springen

Slomka klagt gegen den HSV wegen Kündigung

Mirko Slomka reicht wegen der Kündigung seines Vertrages als Cheftrainer des Bundesligisten Hamburg Klage ein.

Damit wehrt er sich gegen die am 16. September ausgesprochene fristlose Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Slomkas Vertrag hatte eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2016. Beim HSV sind auch die Schweizer Internationalen Johan Djourou und Valon Behrami tätig.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch