Zum Hauptinhalt springen

Die Medaille ist da

Nach dreimal WM-Silber gewann Lara Gut in der Abfahrt von Beaver Creek Bronze.

Gute Miene zum ärgerlichen Rennausgang: Lara Gut in Bronzepose. (Bild: Jean-Christophe Bott, Keystone)
Gute Miene zum ärgerlichen Rennausgang: Lara Gut in Bronzepose. (Bild: Jean-Christophe Bott, Keystone)

Glücklich war Lara Gut nicht. Wie nach Bronze in der Olympia-Abfahrt von 2014 zeigte die Tessinerin, wie sehr eigentlich nur der Sieg für sie zählt. «Es ist ok, eine Medaille zu haben», sagte sie, «aber als Sportlerin will man immer die bestmögliche Leistung abliefern, ich will mein bestes Skifahren zeigen.» Das sei ihr nicht gelungen, das sei ihr auch bei Olympia nicht gelungen, also woher sollte der grosse Jubel kommen? «Das einzige, was ich im Ziel dachte, war: Mist», sagte Gut. Da lag sie hinter Anna Fenninger – Tina Maze und Lindsey Vonn warteten auf den Start. Realistisch hiess das: Rang 4.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.