Zum Hauptinhalt springen

Sergio Ramos für fünf Spiele gesperrt

Der spanische Internationale Sergio Ramos von Real Madrid wird vom spanischen Verband wegen Schiedsrichterbeleidigung für fünf Spiele gesperrt.

Der Welt- und Europameister hatte beim 4:0-Sieg der Madrilenen gegen Celta de Vigo im Rückspiel des Cup-Achtelfinals Gelb-Rot gesehen und den Schiedsrichter daraufhin dreimal als "Halunken" beschimpft.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch