Zum Hauptinhalt springen

Senderos zu Aston Villa

Nach einem halben Jahr bei Valencia in der Primera Division wechselt Philippe Senderos zurück nach England in die Premier League. Der 29-jährige Schweizer unterschreibt bei Aston Villa für zwei Jahre.

Einen Tag vor dem Abflug mit der Schweizer Nationalmannschaft nach Brasilien machte der 52-fache Schweizer Internationale einen Abstecher nach Birmingham, um mit seiner Unterschrift den ersten Sommer-Transfer von Villas' Trainer Paul Lambert zu besiegeln. Für Senderos ist es bereits die vierte Station in England (nach Arsenal, Everton und Fulham).

Das Engagement bei Fulham endete enttäuschend. Bei den Londonern, die die Saison auf einem Abstiegsplatz beendeten, wurde er nur noch sporadisch eingesetzt. Darum wechselte Senderos Anfang Jahr, am letzten Tag der Transferperiode, zu Valencia, mit dem Ziel seiner Karriere neuen Schub zu verleihen. Aber auch seine Zeit in Valencia verlief nicht optimal. Wegen einem Muskelfaserriss fiel der Verteidiger lange aus und verpasste so auch die Chance, mit Valencia am Halbfinal der Europa League teilzunehmen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch