Zum Hauptinhalt springen

«Ich habe wieder einmal einen Denkzettel erhalten»

Der Oberaargauer Mountainbiker Mathias Flückiger (30) hat sich diese Saison als Spitzenfahrer etabliert.

Peter Berger
Mathias Flückiger wurde in Les Gets Neunter.
Mathias Flückiger wurde in Les Gets Neunter.
Armin M. Küstenbrück

Rang 1, 3, 2 und jetzt 9. Ist die Platzierung im vierten Weltcuprennen der Saison im französischen Les Gets ein Rückschlag?

Mathias Flückiger: Resultatmässig schon. Aber es ist keine Katastrophe und vielleicht gar nicht schlecht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen