Zum Hauptinhalt springen

Es soll noch nicht Schluss sein

Stefan Tschannen bestreitet am Mittwoch gegen Winterthur sein 600. Pflichtspiel für den SC Langenthal. In nächster Zeit wird sich seine Zukunft entscheiden.

Daniel Gerber
Stefan Tschannen geht voran. Keiner hat so viele Spiele für den SCL bestritten wie der Captain. Foto: Raphael Moser
Stefan Tschannen geht voran. Keiner hat so viele Spiele für den SCL bestritten wie der Captain. Foto: Raphael Moser

Langenthals Captain Stefan Tschannen erreicht im Spiel von Mittwoch gegen den EHC Winterthur eine markante Zahl: Wettbewerbsübergreifend steht sein 600. Pflichtspiel auf dem Programm (583 Liga-Spiele, 9 Liga-Quali-Matches und 7 Cup-Partien). Kein Spieler bestritt auch nur annähernd so viele Ernstkämpfe für den SC Langenthal: Brent Kelly kommt auf 535 Pflichtspiele, Marc Eichmann auf 450 und Marc Kämpf auf 390. «Im Moment kann ich damit noch nicht so viel anfangen, aber wenn ich dann aufhöre und zurückschaue, bedeutet es mir vielleicht schon etwas», sagt Tschannen. «Es ist sicher eine schöne Zahl, und ich bin stolz, dass es so viele Spiele geworden sind, und ich hoffe, dass noch ein paar dazukommen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen