Zum Hauptinhalt springen

QPR auch unter Redknapp sieglos

Die Queens Park Rangers schaffen auch im ersten Spiel unter Harry Redknapp den Turnaround nicht.

Das Schlusslicht der englischen Premier League kam beim Debüt des neuen Trainers auswärts gegen Sunderland (16.) nur zu einem 0:0. QPR blieb damit auch im 14. Saisonspiel sieglos und ist als einziges Team der vier höchsten Ligen Englands noch ohne "Dreier". Im zweiten "Kellerduell" der Runde kam Aston Villa, das den schwächsten Saisonstart seit 18 Jahren verzeichnet, zu einem raren Erfolgserlebnis. Dank einem Kopfball-Tor des belgischen Stürmers Christian Benteke feierte die bisherige Nummer 18 der Liga gegen Reading, die Nummer 19, den erst dritten Saisonsieg.

Telegramme:

Sunderland - Queens Park Rangers 0:0. - 36'513 Zuschauer.

Aston Villa - Reading 1:0 (0:0). - 28'692 Zuschauer. - Tor: 80. Benteke 1:0.

Rangliste: 1. Manchester United 30. 2. Manchester City 29. 3. West Bromwich Albion 26. 4. Chelsea 25. 5. Everton 21. 6. Arsenal 20. 7. Tottenham Hotspur 20. 8. West Ham United 19. 9. Swansea City 17. 10. Fulham 16. 11. Liverpool 16. 12. Stoke City 16. 13. Norwich City 15. 14. Newcastle 14. 15. Wigan Athletic 14. 16. Sunderland 13. 17. Aston Villa 13. 18. Southampton 11. 19. Reading 9. 20. Queens Park Rangers 5.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch