Zum Hauptinhalt springen

Portugal ohne Ronaldo

Die Nationalmannschaft Portugals muss in dem WM-Barragespielen gegen Bosnien-Herzegowina ohne Superstar Cristiano Ronaldo auskommen.

Der Stürmer von Real Madrid habe die medizinischen Tests in Lissabon am Dienstag nicht bestanden und könne in den Begegnungen am 14. November in Lissabon und vier Tage später in Zenica nicht eingesetzt werden, teilte der Verband FPF mit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch