Zum Hauptinhalt springen

Palermos 2:2 im Cup-Halbfinal gegen Milan

Palermo erreicht im Hinspiel des Cup-Halbfinals im Giuseppe Meazza gegen die AC Milan ein 2:2.

Die Sizilianer führten bis zur 76. Minute gegen den Leader der Serie A, ehe der gebürtige Holländer Urby Emanuelson das Remis erzwang.

Der Schweizer U17-Weltmeister Pajtim Kasami fehlte zum neunten Mal in Serie im Team von Palermo. Coach Delio Rossi setzte im Cup wie zuletzt in der Meisterschaft auf die Stamm-Equipe. Deshalb sah Kasami auf der Tribüne an der Seite von Van Bommel, beide werden vom selben Manager betreut, wie die US Palermo gegen die nicht in bester Besetzung angetretenen Mailänder ein respektables Ergebnis erreichte.

Italien. Cup-Halbfinal: Milan - Palermo 2:2 (1:1). - Giuseppe Meazza. - Tore: 4. Ibrahimovic 1:0. 14. Pastore 1:1. 52. Hernandez 1:2. 76. Emanuelson 2:2. - Palermo ohne Kasami (auf der Tribüne).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch